Kai Liekefett auf dem Podest

VfB Langenhagen. Bereits vor drei Wochen trat Kai Liekefett vom VfB Langenhagen zu den Judo Landeseinzelmeisterschaften U18 in Holle an. In dem gut organisierten Turnier konnte Kai gleich den ersten Kampf mit einem Tani-otoshi vorzeitig für sich entscheiden. Leider verlor er seine zweite Begegnung, ließ sich aber nicht entmutigen und punktete im dritten Kampf mit einem O-soto-gari. Mit dem dritten Platz hatte er sich für die Norddeutschen Meisterschaften in Hollage qualifiziert.
Hier kam er zunächst nicht gut ins Turnier und verlor die erste Begegnung. Dann aber drehte Kai auf und konnte seinen zweiten Kampf vorzeitig mit Haltegriff für sich entscheiden. Bei seinem dritten Auftritt wurde es noch einmal knapp, aber diesen wie auch seinen letzten Kampf entschied Kai schließlich wieder vorzeitig durch Ippon für sich. Am Ende freute sich Kai über die Bronzemedaille und durfte wieder auf das Podest klettern. Wir gratulieren zur Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Herne!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.