Jahresausklang der VfB Judoka

VfB Langenhagen. Bereits vergangenen Montag traten 16 junge Judoka zur Minimausprüfung bei den Judomäusen an. Nach einer Stunde, in denen sie ihren Trainern zeigten, dass sie in den vergangenen Wochen fleißig Hampelmänner, Reaktionstippen, einen Haltegriff, die Judorolle und vieles mehr geübt hatten, konnten sich dann auch alle freuen. Minimausabzeichen gab es für Arne, Arthur, Friederika, Greta, Joshua, Lenny, Marius, Martin, Maxi, Moritz, Paul, Philipp, Sarah, Tim, Tobias und Tom. Für Marlon Peacock war es ein ganz besonderer Tag, denn er bestand seine Prüfung zum weißgelben Gürtel.
Am Freitag unterstütze dann die gesamte Gruppe im letzten Judotraining des Jahres Ina, Leonie, Lucie, Toby und Vincent beim Bestehen der Minimausprüfung. Zudem zeigten Anité Sejdiu, Hanni Dao und Lennox Steinke nach der Fallschule die beiden Wurf- und Bodentechniken, die für die Prüfung zum weißgelben Gürtel gefordert sind. Nachdem sie dann im Übungskampf, dem sogenannten Randori, bewiesen hatten, dass sie die Techniken auch anwenden können, konnte Trainerin Andrea Mach zur bestandenen Prüfung gratulieren. Schnell wurde noch die Matte wieder weggeräumt und dann ließen die Kids das Judojahr mit Keksen und Schoki ausklingen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.