Handball-Liga 1939 vom Turnverein Engelbostel

Mein Onkel Heinz Scharnhorst ist der vierte von links
Hoch die Farben blau und weiß.

Der schönste Sport auf dieser Welt,
das ist das Handballspiel,
drum opfern wir auch Zeit und Geld
für dieses hohe Ziel.

Des Sonntags wenn die Sonne lacht,
dann sind wir nie zu Haus,
dann wird die Kluft schnell eingepackt
und froh geht's dann hinaus.

So blau wie man beim Weine bloß,
so blau ist unsere Kluft
und weiß wie Schnee ist unsere Hos',
wenn uns ein Gegner ruft.

Sobald der erste Pfiff ertönt
geht's lustig drauf und dran
und wenn im Kampf auch mancher stöhnt
es wankt und weicht kein Mann.

Der Torwart fischt die Sachen weg,
er streckt sich wie ein Hecht
und wie ein Fels so steht die "Bäch",
dem Feind bekommt das schlecht.

Die Läufer spiel'n die Bälle vor,
es ist 'ne wahre Pracht
und vorn der Sturm schießt Tor auf Tor,
dass es man nur so kracht.

In Engelbostel ziehn wir dann
als stolze Sieger ein
und durstig kehrn wir Mann für Mann
bei unserm Kreuger ein.

Ein Lied ertönt im frohen Kreis,
ein Hoch dem Lederball
und hoch die Farben blau und weiß
gefürchtet überall.

August 1939 Heinz Scharnhorst
(im Februar 1945 bei Budapest gefallen)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 17.10.2013 | 19:36  
19.610
Katja Woidtke aus Langenhagen | 17.10.2013 | 20:17  
60.870
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 17.10.2013 | 22:25  
2.230
Rosemarie Müller aus Langenhagen | 18.10.2013 | 18:43  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 19.10.2013 | 01:19  
2.230
Rosemarie Müller aus Langenhagen | 19.10.2013 | 11:52  
905
Hartmut Dietzsch aus Langenhagen | 23.10.2013 | 14:06  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 23.10.2013 | 14:08  
2.230
Rosemarie Müller aus Langenhagen | 23.10.2013 | 16:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.