Godshörnchen Turnier – endlich sind wir SIEGER!

Großer Einsatz der Schülerinnen der Grundschule Engelbostel beim Spiel „Ball-über-die Schnur“.
Kooperationen: MTV mit Grundschule Engelbostel.
Es ging am Dienstag 27.09.2016 mit dem MTV Engelbostel-Schulenburg Vereinsbus und drei PKW´s zur Turnhalle der Grundschule Godshorn. Die sieben Mädchen und 15 Jungen waren schon auf der Fahrt ziemlich aufgeregt und gespannt, was sie beim Fußball und Ball über die Schnur Turnier erwartet. Bei den sieben Mädchenmannschaften wurde „jeder gegen jeden“ gespielt. Und es lief einfach super, Stimmung war klasse und die Unterstützung von einem Elternpaar war das I-Tüpfel einer hochmotivierten Leistung, die die Mädels zeigten. Godshorn wurde klar mit 15 Punkten Differenz geschlagen. Die Friedrich Ebert Schule (FES) hatte18 Zähler weniger, gegen die Adolf Reichwein Schule gab es sogar 20 Punkte mehr. Die Kaltenweider und die Hermann Löns Mädchen konnten den super genauen und starken Würfen mit nur 10 bzw. 8 Punkten Differenz Paroli bieten. Und so war schon vor dem letzten Spiel gegen die IGS Süd klar – der Siegerpokal der Mädchen kann nur nach Engelbostel gehen. Spannende 8 Minuten und wieder ein super Spiel der sieben Mädchen krönten einen tollen Vormittag. Die Leiterin Regina Reimers-Schlichte und auch der Bufdi Irsat Cicek waren von der souveränen Leistung der Gruppe einfach nur begeistert. Nach dem Sieg wurde sich gedrückt, bejubelt und abgeklatscht. Bei der Siegerehrung war auch die Schulleiterin Frau Haller anwesend und hat stolz die Urkunde entgegen genommen. Die Mädchen wurden mit Medaillen geehrt. Der Wanderpokal war leider nicht da, wird aber noch nachgereicht, aber die Freude war auch ohne Pokal riesengroß. Alle sind mit Recht stolz zur Schule zurück gefahren.

Bei den 15 Jungen unter der Leitung von Wolfgang Laas und Otto Niemeyer lief es nicht so gut. Unsere zwei angemeldeten Mannschaften wurden in 3te und 4te Klasse eingeteilt. Es gab drei 3er Gruppen und Platzierungsspiele. Mit je einem Sieg in der Gruppe wurde dann der Platz 7-9 ausgespielt, wo leider Ebs 1 gegen Ebs 2 spielen musste. Engelbostel 1 wurde Siebter und Engelbostel 2, die die jüngste Mannschaft bildeten wurden leider Letzter – doch dabei sein ist alles. Und viel Spaß und keine Schule hatten alle Grundschüler auf jedem Fall. Gewonnen hat den Wanderpokal die FES vor der Hermann Löns Schule und den Godshornern.
Im nächsten Halbjahr muss also der Wanderpokal in Ball über die Schnur verteidigt werden und auch die Fußballer wollen wieder kräftig im oberen Drittel mitmischen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.