Fünf neue KIMAAN-Gürtelträger

VfB Langenhagen. Kurz vor den Osterferien freuen sich fünf Kinder des VfB Langenhagen über ihren ersten Gürtel im KIMAAN. Die Prüfung zum weißen Gürtel bestanden Anne Marie Herrmann, Ayman El Cheik Ali, Jonas Wolf, Nina Daseking und Vanessa Emmerich. Nach der aufregenden Prüfung durften die Trainingspartner und die Prüfer Armin Besler und Thorsten Strottmann als Erste gratulieren.
KIMAAN ist ein Selbstverteidigungssystem, das aus effektiven und realistischen Techniken weltweit bestehender Kampfsportarten besteht. Das Ziel des Trainings besteht darin, dem Trainierenden zeitnah die Möglichkeit zu geben, sich oder andere gegen einen oder mehrere Angreifer effektiv verteidigen zu können. Durch individuelles Eingehen auf den Einzelnen sind die Techniken gut erlernbar, das Training fordert allerdings ein hohes Maß an Motivation und Durchhaltevermögen.
Wer sich für KIMAAN interessiert ist nach den Osterferien herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Die ersten drei Trainingseinheiten sind im VfB kostenlos und unverbindlich. Wo und wann wir zu finden sind, verrät die Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de oder Spartenleiter Armin Besler (Tel. 77 37 24).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.