Fricke gewinnt HVB Golfturnier

HVB Gastgeber Jürgen Holzapfel (4.v.links) freut sich mit den Siegern (v.l.) Walter Schwarze, Dirk Schartenberg, Hanna Steinbeck, Sabine Westmann und Knut Fricke über einen erfolgreichen Golftag
Langenhagen: Golfclub Langenhagen | Knut Fricke vom GC Langenhagen (GCL) hat die 11. Auflage des Golfturniers der HypoVereinsbank Private Banking gewonnen. Der Golf Cup 2015, an dem Spieler und Spielerinnen aus 14 Clubs teilnahmen, fand zum zweiten Mal auf der Langenhagener Anlage in Hainhaus statt. Die heimischen Teilnehmer konnten dann auch den Heimvorteil nutzen und räumten in einer wahren Hitzeschlacht die meisten Preise ab. Fricke spielte mit 78 Schlägen (6 über Par) die herausragende Runde des Tages und wurde mit 30 Punkten Bruttosieger. Er verbesserte gleichzeitig sein Handicap von 11,1 auf 9,9. Die Bruttowertung der Damen ging an Sabine Westmann (GC Isernhagen) mit 17 Punkten. In der Nettowertung Vorgabeklasse A (Handicap 0-17,6) holten sich Dirk Schartenberg (GCL, 33 Pkt.), Bodo Svenson (GC Hannover, 31) und Anke Reihs (GCL, 30) die Preise. Die Klasse B (Hcp 17,7-29,8) gewann Walter Schwarze (GCL, 39) vor Hans Dettmar (GCL, 36) und Peter Gülzow (Schlossgut Neumagenheim, 36). In der Klasse C (Hcp 29,9-54) lag am Ende Hanna Steinbeck (GC Herzogstadt Celle, 47) vor Bernd Poersch (GCL, 42) und Peter Ahrens (Burgdorfer GC, 35). Die Sonderpreise erspielten sich Bernd Poersch (GCL, Nearest to the Pin Herren) und Dana Dettmar (GCL, Longest Drive Damen. (hd)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.