Fitness-Geräte für Jung und Alt auf dem MTV Sportgelände.

Archivbild: Horst Mägel ( verst. 2013 ) begeistert MTV Vorsitzenden H.- H. Roggendorf für eine Fitness- Anlage auf dem MTV Gelände.
 
Herbst 2016, Baubeginn der Fitness-Anlage.
„Mit dem Mehrgenerationen-Bewegungspark ist der Stadt ein großer Wurf gelungen“, so berichtete die örtliche Langenhagener Presse in 2009 anlässlich der Inbetriebnahme des Bewegungsparcours im Eichenpark. Seit Herbst 2016 verfügt der MTV ebenfalls über 4 Geräte der gleichen Art. Die Trainingsgeräte ermöglichen sanfte Übungen an frischer Luft. Sie dienen auf recht einfache Weise der Stärkung von Beweglichkeit, Körperbalance, Koordination, des Kreislaufs sowie der Vitalität. Die Handhabung ist unkompliziert und kann auch ohne Sportkleidung im ganz normalen Alltags-, Büro- und/oder Straßenoutfit gesundheitsfördernd genutzt werden. Hierzu gibt es viele Möglichkeiten: Wenn Eltern ihre Kinder zum Training begleiten, oder ihre kleinen Sprösslinge auf dem angrenzenden Kinderspielplatz schaukeln. Mitglieder von der AWO, dem DRK oder dem SoVD können ihr kleines Bewegungspensum einschieben. Im Grunde kann jeder die Geräte nutzen, unabhängig ob Mitglied oder Nichtmitglied, Jung ( nicht unter 140 cm groß ) oder Alt zu jeder Jahreszeit.
Die ursprüngliche Idee, einen sogen „Seniorenspielplatz“ einzurichten, stammt von dem ehem. Langenhagener Mitglied des Seniorenbeirates Horst Mägel, ( 2013 verstorben ). Nachdem die Anlage im Eichenpark Langenhagen in Betrieb genommen worden ist, interessierten sich diverse andere Kommunen dafür. Delegationen reisten an, um sich von Herrn Mägel darüber beraten zu lassen. Aus der Idee des „Seniorenspielplatzes“ hat sich eine „Fitnessanlage für Jung und Alt“ entwickelt, die in mehreren Kommunen Niedersachsens inzwischen im Einsatz ist. Auch unser Vorsitzender Hans-Hermann Roggendorf, der Herrn Mägel gut kannte, ließ sich von seiner Idee „warum setzt ihr nicht solche Geräte in eurem MTV ein“, infizieren. Roggendorf erarbeitete daraufhin einen Plan mit Kostenkalkulation. Durch Zuschüsse, wie einem Preis aus dem Wettbewerb des Sparkassen-Sportfonds für Mehrgenerationen-Geräte ( 2015 ), Zuschüsse der Stadt Langenhagen und dem Regionssportbund, Sponsorentafel, etc. konnte die Anlage finanziert werden. Die hochwertigen Geräte sind witterungsbeständig aus Edelstahl, wartungsarm und TÜV geprüft.
4 Geräte sind beim MTV jetzt im Betrieb:
Walker Beintrainer
Kräftigt die Beinmuskulatur und fördert die Beweglichkeit. Trainiert die Koordination und steigert die Ausdauer.
Elliptical Ganzkörpertrainer
Durch leichten Krafteinsatz in den Armen kann ein gleichmäßiger Bewegungsrhythmus zwischen Oberkörper und Beinen erzeugt werden. Alle wichtigen Muskelgruppen werden beansprucht und gekräftigt. Es trainiert die Koordination und steigert die Ausdauer.
Duplex Schultertrainer
Drehen der Scheiben mit leichtem Druck in die gleiche oder die entgegengesetzte Richtung. Trainiert die Beweglichkeit der Schultergelenke, massiert die Handflächen, fördert die Feinmotorik und die Koordination.
Rücken-Massage-Gerät
Mit dem Rücken gegen die Massagerolle lehnen und den Rücken durch Kniebeugen bewegen. Massiert und lockert die Rückenmuskulatur. Das Training an der waagerechten Massagerolle kräftigt gleichzeitig die Beine.
Alle Funktion sind auf den Hinweisschildern erklärt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.