Erste Aufgabe erfüllt

17.01.2015

Erste Aufgabe erfüllt

Das Team LadyJets hat die heutige Aufgabe des schweren Wochenendes mit Bravour erledigt und erfüllt.

Unerwartet deutlich siegte das Team in Duisburg mit 7 : 2.

Nach den ersten 5 Minuten im 1. Drittel konnte niemand wissen wo die Reise hingeht. Stand es zu diesem Zeitpunkt doch bereits 2 : 2. Die Ladys legten los wie die Feuerwehr, gingen immer wieder in Führung, mussten aber durch individuelle Fehler auch immer wieder den Ausgleich hinnehmen. Da das Team aber nicht aufhörte wie verrückt die Duisburgerinnen im eigenen Drittel zu beschäftigen, gelang es den Ladys in den Minuten 6, 7 und 8 die Weichen auf Sieg zu stellen. Mit diesem 5 : 2 ging es ins 2. Drittel in dem das Spiel hin und her ging. Wobei die LadyJets nie gefährdet waren ihren Vorsprung zu verlieren.

Das letzte Drittel war eigentlich eine Fortsetzung des Mittelabschnitts, mit dem Unterschied, dass unser Team noch 2 Tore zum Endstand von 7 : 2 erzielen konnte.

Einziges Manko heute; die Torausbeute. Die Damen belohnten sich heute nicht für den Aufwand und ließen zuviele Chancen ungenutzt.

Torschützen heute:

#10 P. Szawlowski (2x, jeweils ohne Assist)

#8 F. Raschke (#19 N. Rjasanow)

#20 K. Soccio (#15 S. Hruby)

#19 N. Rjasanow (#8 F. Raschke, #10 P. Szawlowski)

#20 K. Soccio (#22 J. Schebitz)

#15 S. Hruby (#20 K. Soccio, #22 J. Schebitz)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.