Deutsche Golf Liga: GCL-Damen übernehmen Tabellenführung

Langenhagen: Golfpark Hainhaus |

Der Aufstieg in die 2.Bundesliga ist zum Greifen nah. Bei großer Hitze und einem Platz mit sehr schweren Grüns erkämpfte sich die 1. Damenmannschaft des GC Langenhagen (409 Schläge) mit acht Schlägen Rückstand auf die Gastgeberinnen vom GC Bucholz-Nordheide (401) am 4.Spieltag der Deutschen Golf Liga (DGL) einen beachtlichen zweiten Platz und übernahm damit mit 15 Punkten die Tabellenführung in der Regionalliga West 1.

Die bisherigen Spitzenreiterinnen vom GC Gütersloh wurden nur Tagesvierte (420) und fielen in der Gesamtwertung auf Platz 2 (14 Pkt.) zurück. Die beste Runde des Turniers spielte wieder einmal Anne-Kathrin Albrecht mit 75 Schlägen (3 über Par). Die weiteren Ergebnisse für den GCL lieferten Lena-Marie Albrecht (77), Valerie Beneke (78), Ulrike Hutter (87) und Annalena Bogya (92). Die Entscheidung um den Aufstieg fällt nun am letzten Spieltag Anfang August in Syke zwischen den beiden in Führung liegenden Teams. Captain Katrin Grellmann hofft dabei auf zahlreiche Unterstützung durch die Clubmitglieder. Für den GC Paderborner Land (12 Pkt.), GC Buchholz-Nordheide (11) und GC Syke (8) geht es dann nur noch darum, einen der zwei Abstiegsplätze zu vermeiden.

Die Herren des GC Langenhagen (551 Schläge) konnten in der Oberliga Nord 3 nur bedingt ihre Aufstiegschancen in die Regionalliga wahren. Trotz Heimvorteils mußten sie den Tagessieg dem GC Am Sachsenwald (538) überlassen, der damit seinen Vorsprung in der Tabelle auf zwei Punkte (18) vor Langenhagen (16) ausbaute. Überragender Spieler des Tages war Niklas Bogya (GCL) mit einer 72er Runde (1 über Par). Außerdem scorten Jens Bertram (77), Max Ludwig (78), Nasser Zolfaghari (79), Holger Broß (79), Tristan Falcke (81) und Ralf Höyns (85) für den GCL.
Auch hier fällt die endgültige Entscheidung zwischen den beiden Führenden erst am letzten Spieltag Anfang August in Burgdorf. Die Burgdorfer (563) dagegen, die als Mitfavoriten in die Serie gestartet waren, können nach ihrem vierten Platz in Langenhagen den Abstieg in die Landesliga wohl nicht mehr vermeiden. Sie liegen bei nur 8 Punkten bereits vier Punkte hinter einem Nicht-Abstiegsplatz (GC Deinster Mühle, 12). Abgestiegen ist bereits GC Worpswede (6). hd
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.