Der König ist tot, es lebe der König !!!

Majestäten 2014
Die Königsproklamation des SV Langenforth 2014 begann mit der Begrüßung der Ehrenmitglieder, Michaela Henjes, Hermann Brandt, K.-Heinz Schröder und den, zu diesem Zeitpunkt noch amtierenden Könige, durch den 1. Vorsitzenden Michael Freiberg.
Leider überschattete der tragische Tod unserer Schützenschwester Eva Kiene die diesjährige Veranstaltung. Ihr wurde eine Traueransprache und eine Gedenkminute gewidmet.
Danach konnte die Proklamation, mit Dank an Klaus Nagler und sein Team für die Auswertungen der KK-und LG- Scheiben, sowie der Laserergebnisse, beginnen.
Es zeigte sich, das die gute Jugendarbeit mit Jürgen Tietz, ihre Früchte trägt.
Bei der Jugendleiterkette wurde die Kreiskinderkönigin Katja Kolb (337,8 Teiler) von ihrer Schwester Anja (247,1 Teiler) auf den 3. Platz verwiesen. Maya- Emily Lindhorst belegte mit einem 191,8 Teiler den 1. Platz.
Beim Brause- Pokal teilten sich Sebastian Naethe (444,00 dpl. Teiler) und Sabrina Naethe (632,70 dpl. Teiler) die Plätze 2 und 3. Auch hier siegte Maya- Emily Lindhorst mit 197,80 dpl. Teiler.
Mit 22 Teilnehmern galt es den KK- Wanderorden aus zuschießen. Giesela Gelbrecht ( 28 Ring) belegte hier den 1. Platz vor Jörg Liermann (27 Ring) und dritter mit gleicher Ringzahl aber schlechterem Teiler, Jürgen Tietz.
Michael Freiberg holte sich den Einbecker- Preis mit einem 470 dpl. Teiler vor Karl-Heinz Bauditz (530) und Karsten Kolb (628).
Uwe Kache' sicherte sich mit einem 49,0 Teiler die Wunni- Kette, Giesela Gelbrecht (156 T) und Karl-Heinz Bauditz (161 T) teilten sich Platz 2 und 3.
Mittlerweile stieg die Spannung auf die Bekanntgabe der neuen Könige.
Angefangen mit dem Kinderkönig. Hier gab es leider nur zwei Teilnehmer.
Maya- Emily Lindhorst konnte den Titel mit einem 70,2 Teiler, vor Katja Kolb (380,1 T), erringen.
Den Titel des Jugendkönigs errang Sebastian Naethe (159,0T) vor Sabrina Naethe (166,0T) und Anja Kolb (251,0T).
Nun wurde es spannend. Zuerst die Königin.
Die Vorjahreskönigin Birgit Tabbert wurde von ihrer Namensschwester Birgit Naethe (24,0T) abgelöst und wurde zweite mit einem115,0T. Giesela Gelbrecht belegte hier den 3. Platz (206,0T).
Es musste der alte König von 2013, nach anfänglichem Sträuben, seine Kette abgeben.
Der König 2013 ist tot, es lebe der König 2014 und siehe da, der Alte ist auch der Neue.
Es war Horst Neure einem 245,0 Teiler vor Karl-Heinz Bauditz (246,0T) und Hans-Jürgen Henjes (280,0T).
Mit einem Ehrentanz der neuen Könige endete der offizielle Teil der Königs- Proklamation 2014.
Volker Krause und sein Team sorgten wie immer für das leibliche Wohl.
Die musikalische Unterhaltung lag in den bewährten Händen von DJ Frank Ortmann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.