ARG Hannover-Cup und 110 Jahre OG Hannover-Engelbostel

Langenhagen: Engelbostel | Die ARG hatte die Ausrichtung des diesjährigen ARG-Cups anlässlich des 110 jährigen Jubiläums an unsere OG vergeben. Für dieses Vertrauen möchten wir uns erst einmal ganz herzlich bedanken.

14 IPO III Hunde, 4 Mannschaftshunde sowie ein BH-Hund traten zum Wettbewerb an.
Bei bestem Wetter trafen sich die Hundeführer und Richter am Samstag um 10:00 zur Auslosung und gemeinsamem Frühstück. Danach ging es für die Cup- Anwärter auch gleich ins Fährtengelände. Gesucht wurde auf höherem Gründünger, der den Hunden doch einiges abverlangte. Zahlreiche liegengebliebene Gegenstände verhinderte bei so manchem Team eine bessere Punktzahl. So konnte Leistungsrichter Dirk Stocks nur zwei „vorzüglich“ vergeben, nämlich an Tatjana Brügge mit ihrem Elton vom Zapfenpflücker (97) und an Anja Adolphsen mit ihrem Langstockhaarrüden Ritchy vom Diekmoor (96). Damit war der erste Veranstaltungstag für die Stadtmeisteranwärter erst einmal beendet. Zeitgleich fand auf dem OG-Gelände die Mannschaftsvorführung statt. Unsere beiden Jugendlichen schlugen sich bei ihrem ersten Prüfungsauftritt recht gut. Melina Holtz erreichte mit Conny vom Steinteich in Abt. B 90 Punkte und Julia Frost schaffte mit Fiona vom Airport Hannover in Abt. C noch 72 Punkte. Damit hat das Team ihr Ziel, zu bestehen, erreicht. Mit 162 Punkten erzielte unsere Mannschaft Platz 2.

Am Sonntag trafen sich die Teilnehmer erneut zum gemeinsamen Frühstück, bis dann um 11:00 die ersten Teams zur Unterordnung antraten. Leistungsrichterin Astrid Gätje sah absolut alles, verstand es aber immer, die positiven Aspekte jeder einzelnen Vorführung in ihrer Besprechung herauszustellen. Die Höchstbewertung sicherte sich hier Anja Adolphsen mit ihrem Ritchy (95) nach einer wirklich hervorragenden Vorführung.

Gespannt waren dann alle auf die ersten Schutzdienste. Leistungsrichter Dirk Stocks wollte hier den selbstbewussten, druckvollen aber auch führigen Hund sehen und war von der Qualität der vorgeführten Hund teilweise doch sehr beeindruckt. Hier zeigte Reiner Naschke´s Djuke vom Steinteich eine absolute Top Leistung welche mit 96 Punkten belohnt wurde. Bis zum letzten Starter lag Tajana Brügge mit ihrem Elton noch mit 282 Punkte in Führung. Anja Adolphsen hatte das letzte Los gezogen und als einzige noch Chancen auf den Gesamtsieg. Ihr Ritchy zeigte auch in Abt. C eine ganz hervorragende Leistung, die Dirk Stocks mit 92 Punkten bewertete. Damit zog Anja doch noch mit einem Punkt Vorsprung an Tatjana vorbei. Dritte wurde Marion Schacht mit ihrem Herderrüden Boyd´s Bullriding Ironman mit einer Gesamtpunktzahl von 276. Wir gratulieren der Siegerin und den Platzierten und wie auch schon auf der BSP standen drei Hundeführerinnen auf dem Treppchen!!
Die zahlreichen Zuschauer haben mit uns ein tolles Wochenende verbracht und tollen Hundesport auf LGA-Niveau gesehen.
Bedanken möchten wir uns bei den LR Astrid Gätje und Dirk Stocks, den Fährtenlegern Reiner Kennemann und Klaus Lilie, den drei Schutzdiensthelfern Marcel Wilhelm (Mannschaftshunde), Robert Petersdorf und Frank Aeffner (IPO III Hunde) für ihre hervorragende Arbeit an diesem Wochenende. Unser Dank geht ebenfalls an alle fleissigen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen ist, sowie an den Landwirt Wilhelm Schwentker, der wieder einmal seine Ackerfläche für die Fährten zur Verfügung gestellt hat.
Auf ein Neues im Jahr 2014!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.