Basteltipp: Bunte Schmetterlinge aus Geldscheinen basteln

Ein bunter Schmetterling aus Geldscheinen bringt den Frühling ins Haus des Geburtstagskindes (Foto: Katja Woidtke)

Suchen Sie noch eine hübsche Idee, ein Geldgeschenk ansprechend und kreativ zu überreichen? Unsere Ideen reichten von einem Eimer mit Kies, unter den ganz viel Hartgeld gemischt wurde, bis zu einer Dose voller Fruchtgummi-Mäuse mit entsprechenden "Mäusen" aus Geldscheinen.

Aber so richtig glücklich waren wir mit dieser Auswahl nicht. Also hieß es, der Kreativität freien Lauf zu lassen und aus Geldscheinen etwas Zauberhaftes zu basteln. Nach einigen Versuchen landeten bei uns schließlich diese bunten Schmetterlinge in einem Blumentopf und brachten zusätzlich den Frühling ins Haus. Die Schmetterlinge sind übrigens kinderleicht und mit wenig Materialaufwand zu basteln. Und wer die Schmetterlinge im eigenen Haus flattern lassen möchte, kann diesen Basteltipp auch ganz einfach mit buntem Papier umsetzen.

Viel Spaß!






Das brauchen Sie (für einen Schmetterling):

2 Geldscheine
Schaschlik-Spieß
2 bunte Pfeifenputzer
1 Blume im Topf

So wird's gemacht:

1. Die Geldscheine jeweils einmal mittig auf der langen Seite falten und wieder glatt streichen

2. Die Ecken einmal zur Mitte falten

3. Die Scheine jeweils von jeder Seite längs zur Mitte als Ziehharmonika falten

4. Beide Scheine, die die Flügel des Schmetterlings bilden, zusammenlegen und mit zwei bunten Pfeifenputzern fixieren

5. Den oberen Teil der Pfeifenputzer zu Fühlern biegen

6. Den unteren Teil der Pfeifenputzer umeinander drehen und daraus den Körper der Schmetterlings formen

7. Einen Schaschlikspieß von unten in den Schmetterling schieben und ihn damit im bunten Blumentopf landen lassen

Je nach Geschmack (und je nachdem, wie hoch das Geschenk ausfallen soll) können Sie zwei gleichwertige Geldscheine oder verschieden farbige Scheine für die Flügel wählen.

Wir haben anfangs die Ecken des Geldscheins (siehe Schritt 2) nicht zur Mitte gefaltet und nur einen Schein für die Flügel gewählt. Die Variante mit zwei Geldscheinen und den abgeknickten Flügelspitzen gefiel uns allerdings besser. Beim Basteln selbst sprudeln die Ideen fast von selbst. Mit ein wenig Kreativität und einigen Bastelmaterialien lassen sich so die schönsten Dekorationen günstig basteln. Das geht ganz fix, macht viel Spaß und gibt Ihrem Geschenk oder Ihrer Deko eine persönliche Note. Also, ran an die Bastelsachen! Für unsere Osterdeko werden wir sicher noch einige bunte Falter zaubern.
1 5
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat Glücksmomente | Erschienen am 19.11.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
78.420
Ali Kocaman aus Donauwörth | 23.03.2014 | 11:41  
27.437
Heike L. aus Springe | 23.03.2014 | 11:44  
28.866
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 23.03.2014 | 14:47  
19.616
Katja Woidtke aus Langenhagen | 23.03.2014 | 16:04  
19.616
Katja Woidtke aus Langenhagen | 23.03.2014 | 18:22  
27.437
Heike L. aus Springe | 23.03.2014 | 18:48  
19.616
Katja Woidtke aus Langenhagen | 23.03.2014 | 18:55  
27.437
Heike L. aus Springe | 23.03.2014 | 18:58  
66.117
Axel Haack aus Freilassing | 23.03.2014 | 19:51  
19.616
Katja Woidtke aus Langenhagen | 23.03.2014 | 20:09  
19.999
Silke M. aus Burgwedel | 20.11.2014 | 19:14  
7.869
Brunhild Osterwald aus Lehrte | 05.12.2014 | 17:19  
19.616
Katja Woidtke aus Langenhagen | 29.12.2014 | 12:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.