Salafisten - Bedrohung für Deutschland? // ACHTUNG TERMINVERSCHIEBUNG!

Wann? 27.11.2014 20:00 Uhr

Wo? Treffpunkt , Konrad-Adenauer-Straße, 30853 Langenhagen DE
Langenhagen: Treffpunkt | Der Politologe und Rundfunkjournalist Ulrich Kraetzer erklärt am Mittwoch, 29. April 2015, ab 20.00 Uhr im >vhs-Treffpunkt< in der Konrad-Adenauer-Straße 17 die Wurzeln, Gemeinsamkeiten und die Unterschiede salafistischer Strömungen in Deutschland.
Nach der Analyse unzähliger Ansprachen salafistischer Prediger und intensiven Gesprächen mit deren Wortführern bringt er die Grundzüge dieser - am schnellsten wachsenden - Strömung innerhalb des radikalen Islam auf den Punkt: “Die salafistische Ideologie führt nicht zwangsläufig zum gewalttätigen Dschihad. Sie lässt diesen Weg aber durchaus zu“. Anders ausgedrückt: Nicht jeder Salafist ist ein Terrorist, aber fast alle Terroristen sind Salafisten.
Darüber hinaus benennt Kraetzer Gründe für die Faszination am Salafismus, dem derzeit in Deutschland circa 5.500 Menschen - vorwiegend junge Männer - folgen. Er verdeutlicht, dass der Staat im Kampf gegen Gewalt und Terror einen differenzierten Umgang mit deren Wortführern entwickeln muss – und mit einigen sogar zusammenarbeiten kann.
Ulrich Kraetzer ist Politologe und arbeitete als Autor und Redakteur beim Rundfunk und für das ARD-Magazin „Kontraste“ sowie als Experte für Extremismus bei der Nachrichtenagentur dapd. Seit 2013 ist er beim Rundfunk Berlin-Brandenburg beschäftigt.
Das Teilnahmeentgelt beträgt 10,- €, ermäßigt 6,- €. Anmeldungen nehmen die VHS-Geschäftsstellen entgegen oder können über info@vhs-langenhagen.de (mit Abbuchungsermächtigung) erfolgen. Für Kurzentschlossene gibt es eine Abendkasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.