Auch für Radwege: Region steckt Millionen in Straßensanierung

Langenhagen: ADFC Ortsgruppe Langenhagen | Besser Radfahren!?


30 Millionen € in fünf Jahren

Die Regionsverwaltung lässt für 30 Millionen Euro Kreisstraßen, Radwege und Brücken erneuern. 70 Bauvorhaben nimmt die Regionsverwaltung in den kommenden fünf Jahren in Angriff – nur die Radschnellwege stehen noch NICHT auf dem Programm.

Die Investition über 30 Millionen € in fünf Jahren bedeutet, dass bei 1,126 Mio BürgerInnnen in der Region Hannover so investiert wird:
Es werden pro Jahr und pro Kopf € 4,44 ausgegeben.
In 5 Jahren somit € 22,20 pro Kopf.

Weitere Details von heute HIER.

Tipp:
Zu diesem Artikel haben AbonnentInnenen von HAZ und NP einen im Zeitungs-Preis eingeschlossenen Zugang.
Details zum Zugang nenne ich gerne, einfach PN schreiben.

Detail-Pläne mit Link im Artikel:
- Jahre 2015 bis 2016
- Jahre 2017 bis 2019

Für Langenhagen dabei:
- K324 Neubau Geh-/Radweg Evershorter Straße


Mehr Infos für Radler HIER.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.06.2015 | 09:51  
2.180
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Radfahren = Fitness! aus Langenhagen | 17.06.2015 | 10:22  
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.06.2015 | 10:41  
2.180
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Radfahren = Fitness! aus Langenhagen | 17.06.2015 | 10:44  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 17.06.2015 | 15:17  
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.06.2015 | 22:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.