Waldkauz Nachwuchs aus dem NIL

Waldkäuze im "Ästlings-Stadium" sind noch nicht voll flugfähig, können aber schon kurze Strecken "flatternd" überwinden. (Foto: Ricky Stankewitz)

"Die Waldkäuze vom Wasserturm / NIL haben es auch in diesem Jahr geschafft, vier Küken ins "Ästlings-Stadium" zu bringen", berichtet der NABU Vorsitzende und Naturschutzbeauftragte der Stadt Langenhagen Ricky Stankewitz. "Nachts sind die Tiere durch laute Bettelrufe zu hören und tagsüber schlafen sie auf den Nadelbäumen im Umfeld des Wasserturms", so Stankewitz weiter.

Waldkäuze im "Ästlings-Stadium" sind noch nicht voll flugfähig, können aber schon kurze Strecken "flatternd" überwinden. Dabei kommt es gelegentlich vor, dass die tollpatschigen Jungvögel einen angepeilten Ast verfehlen und der „Flugversuch“ auf dem Boden endet. Auch am Boden werden die jungen Waldkäuze weiter von den Altvögeln versorgt, so dass keine menschliche Unterstützung notwendig ist.

"Am Ostermontag konnte ich drei der Ästlinge mittags beim Kuscheln beobachten", freut sich Stankewitz. "Am Abend wollte ich noch einmal Fotos durch das Spektiv machen und habe dabei auch den vierten Ästling gefunden. Leider waren sie nicht bereit, alle für ein Gruppenfoto zu posieren. Einer der Altvögel hat am Stamm geschlafen und immer ein wachsames Auge auf die Jungvögel gehabt", berichtet Stankewitz und wünscht viel Freude beim Betrachten der Bilder.

Hinweis:

Wenn die Altvögel eine Bedrohung für ihren Nachwuchs wahrnehmen, werden sie diesen durch Scheinangriffe auf den Menschen (oder Hunde) verteidigen, wobei es auch zu Verletzungen kommen kann. Eltern sollten deshalb ihre Kinder auf die mögliche Gefahr hinweisen und diese nicht nördlich der Stadtparkallee in der Nähe von Nadelbäumen spielen lassen.





(Quelle: Ricky Stankewitz)
5
5
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 09.04.2015 | 16:36  
60.790
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 09.04.2015 | 17:38  
49
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 09.04.2015 | 18:19  
4.527
Lothar Wobst aus Wolfen | 09.04.2015 | 19:05  
19.531
Katja Woidtke aus Langenhagen | 15.04.2015 | 00:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.