Langenhagener Symphoniker „On Ice“

Die Langenhagener Symphoniker in der Eishalle Langenhagen. Foto: privat
Langenhagen: Eishalle Langenhagen |

Gelungene Premiere in der Eishalle Langenhagen


Trotz der kühlen Temperaturen in der Eishalle, war das Neujahrskonzert „On Ice“ der Langenhagener Symphoniker eine gelungene musikalische Premiere in der Eishalle Langenhagen.
Die Schlittschuhläufer beim offenen Lauf auf der Eisfläche waren begeistert dies unter den Klängen der live Musik machen zu können.
Auf den Rängen fanden sich ebenfalls viele Zuhörer ein, die den Temperaturen in der Eishalle entsprechend gekleidet und mit Decken ausgestattet dem musikalischen Neujahrsauftakt der Langenhagener Symphoniker lauschten. Oder bei Kaffee und Kuchen in der beheizten „Star-Arena“ dem Konzert hautnah folgten.
„Wir wollten eine Stimmung wie wir sie zuletzt am zugefrorenen Maschsee erlebten, wo wir für Zuhörer und Schlittschuhläufer im Pavillon musizierten. Dies haben wir, gemeinsam mit der Eishalle, sehr gut umsetzen können“ so Leonenko, der Vorsitzende der Langenhagener Symphoniker e.V..
So konnten die Schlittschuhläufer zu klängen wie der „Petersburger Schlittenfahrt“ von Richard Eilenberger, Medleys aus der „West Side Story“ und „My fair Lady“ und dem Walzer „Die Schlittschuhläufer“ von Emil Waldteufel ihre Bahnen ziehen. Natürlich fehlen durfte auch nicht der Radetzky-Marsch von Johann Strauß (Vater).

Ein Höhepunkt war die Uraufführung des Marsch und Liedes, die Ernst Müller eigens Komponiert und der Eishalle Langenhagen gewidmet hat. Hier waren die Langenhagener aufgerufen gewesen, Titelvorschläge einzureichen. Gewonnen hat die Einsendung von Waltraud Luther und damit heißt das Stück nun offiziell „Schlittschuh-Reigen, das Lied der Eishalle Langenhagen“.
Gewonnen hat Frau Luther die Karten für das Derby Langenhagen Scorpions gegen Hannover Indians. Die weiteren Preise wurden unter den Einsendungen ausgelost. Die Gewinner werden in den nächsten Tagen von der Eishalle Langenagen und den Langenhagener Symphonikern benachrichtigt.

Nun braucht der „Schlittschuh-Reigen“ noch einen Text. Auch hier sind wieder alle Langenhagener und Freunde der Eishalle aufgerufen auf die Melodie des Liedes einen 1 oder 2 strophigen Text zu dichten. Auf die Eishalle, die Langenhagener Scorpions, den Schlittschuh-Nachwuchs oder die Kufen die über das Eis gleiten. Der Text soll die Hymne der Eishalle werden. Dieser soll dann professionell eingespielt und eingesungen werden, damit er dann immer in der Eishalle zu hören sein wird.

Vorschläge können per E-Mail an info@eishalle-langenhagen.de, langenhagenersymphoniker@hotmail.de oder postalisch an die Eishalle Langenhagen, Brüsseler Str. 1, 30855 Langenhagen, eingereicht werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.