Jahreskonzert des Blasorchesters der Stadt Langenhagen

Wann? 25.04.2015 16:00 Uhr

Wo? Theatersaal Langenhagen, Rathenaustr. 14, 30853 Langenhagen DE
Langenhagen: Theatersaal Langenhagen | Auch in diesem Jahr veranstaltet das Blasorchester der Stadt Langenhagen wieder sein Jahreskonzert im Theatersaal Langenhagen. Unter dem Motto "Ein Lied kann eine Brücke sein" präsentiert sich das Blasorchester am 25.04.2015 um 16:00 Uhr unter neuer Leitung und Führung. Neben dem neuen Geschäftsführer Gero Kretschmer tritt das Orchester erstmals mit seinem neuen Dirigenten Harald Sandmann auf.

"Wir wollen den nächsten Schritt machen und das Orchester weiter entwickeln." so Herr Sandmann. Ihm liegt besonders ein ausgewogener Gesamtklang und eine differenzierte Dynamik am Herzen. Dieses gilt es nun mit dem Orchester bis zum Konzert heraus zu arbeiten und intensiv an den Werken zu Proben.
Unter anderem wird das Orchester die "English Folk Song Suite" von Ralph Vaughan Williams, Filmmusik aus "Jenseits von Afrika" und die beeindruckenden Klänge aus dem Musical "Tanz der Vampire" präsentieren. Natürlich darf bei einem Jahreskonzertes des Blasorchesters der Stadt Langenhagen die Sängerin Corinna Fiedler nicht fehlen. Zusammen mit den rund 60 Musikern wird sie getreu dem Motto unter anderem den Grand Prix Titel von Joy Fleming "Ein Lied kann eine Brücke sein" darbieten.

Wir sich dieses wunderbare Konzert vom Blasorchester der Stadt Langenhagen nicht entgehen lassen will, kann sich jetzt schon eine Eintrittskarte sichern.
Karten gibt es in der Zeitungsgeschäftsstelle des Langenhagener Echos und der Nordhannoverschen Zeitung an der Walsroder Str. 125. Erwachsene zahlen 10 Euro und Schüler und Studenten 5 Euro.

Das Blasorchester der Stadt Langenhagen freut sich, an diesem besonderen Tag, möglichst viele Zuhörer begrüßen zu dürfen.

Weitere Auftritte sind der Homepage des Orchesters www.blasorchester-langenhagen.de zu entnehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.