Der ADFC Langenhagen begibt sich auf historische Spuren

Der ADFC-Ortsverband Langenhagen hat sich etwas ganz besonderes ausgedacht. Diesmal allerdings ohne Fahrrad – einfach per pedes. Wir wollen unter Einbindung des Teams GLIEM (Ganz Langenhagen ist ein Museum) einen fußläufigen Rundgang anbieten, der etwa über 2,8 km geht, etwa 2 Stunden dauert und von einem erfahrenen GLIEM-Mitglied begleitet wird, der auf diesem historischen Exkurs sehr interessante Details zur Geschichte Langenhagens an 14 verschiedenen Beispielen gibt. Wer also daran Interesse haben sollte, merke sich bitte folgenden Termin:

Samstag, den 26. April 2014 – Treffpunkt 14 h an der Walsroder Str./Ecke Robert-Koch-Straße (etwa auf Höhe der Kreuzung Reuterdamm/Pferdemarkt.)

Es wird ein Unkostenbeitrag von 2 EURO erhoben. Zur Erklärung nur: Das GLIEM-Team ist eine Langenhagener Arbeitsgemeinschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, herausragende Persönlichkeiten und Familien, aber auch firmengeschichtliche Fakten der Stadt Langenhagen in Form von Tafeln im gesamten Stadtgebiet darzustellen. Eine hochinteressante Geschichte.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.970
Holger Finck aus Langenhagen | 16.02.2014 | 22:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.