Leben nach einer Nahtoderfahrung

Wann? 01.12.2016 19:00 Uhr

Wo? Treffpunkt , Konrad-Adenauer-Straße, 30853 Langenhagen DE
Mit dem Erwerb dieses Fotos geht das Nutzungsrecht an die auf dem Bild abgebildete Person über. Bei Veröffentlichungen weisen wir auf die Namensnennung "©Lichtbildatelier Eva Speith, Darmstadt".
Langenhagen: Treffpunkt | Seitdem Sabine Mehne während ihrer Krebserkrankung eine Nahtoderfahrung hatte, macht ihr der Gedanke an den Tod keine Angst mehr. Im Gegenteil: Für sie hat Sterben mit Freiheit, Helligkeit - ja sogar mit Freude zu tun. Heute ist sie von ihrer Krebserkrankung geheilt und erlebt ein neues Gefühl von Leichtigkeit als Bereicherung in ihrem Alltag. Erfrischend direkt beschreibt sie in ihrem neuen Buch 'Der große Abflug – Wie ich durch meine Nahtoderfahrung die Angst vor dem Tod verlor' die Veränderung der Beziehungen zu den Mitmenschen, wenn man dem Tod mit Zuversicht und Humor entgegensieht.
Sabine Mehne, Autorin, Physiotherapeutin und systemische Familienberaterin stellt ihr neues Buch am Donnerstag, 1. Dezember, ab 19.00 Uhr im vhs-Treffpunkt vor. Das Teilnahmeentgelt beträgt 8,- Euro (Veranst.-Nr. 100.04)
Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der Volkshochschule persönlich, schriftlich, per Fax (0511.7307-9718) oder per eMail mit Abbuchungsbestätigung (info@vhs-langenhagen.de) entgegen. Für Kurzentschlossene ist eine Abendkasse vorhanden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.