Wir waren gern dabei: Ärzteball 2014 in Hannover

  Langenhagen: Maritim Airport Hotel | Es war wieder soweit.

Bei einem der schönsten Bälle im Raum Hannover tanzte und futterte sich die gut aufgelegte Gästeschar durch das Maritim Airport Hotel am Flughafen Hannover.

Im "Goldenen Saal" war für uns festlich gedeckt und in einem zweiten Saal und in der eindrucksvollen Lobby wartete ein leckeres Buffet auf uns.

Frau Dr. Goesmann und Herr Dr. Cimander eröffneten den Ball im Namen des Ärzteball-Vereins mit netten Worten und sprachen einen besonderen Dank an Frau Brigitte Bartels aus, die auch in diesem Jahr wieder eine tolle Veranstaltung organisiert hat.

Tja, und dann ging es auch schon los.
Das Buffet war eröffnet.

Nachdem ich meinen Magen mit einer wunderbar sahnig-schaumigen Kartoffelsuppe etwas vorgewärmt hatte ging ich dann erst einmal zu den Hauptspeisen - das Vorspeisen-Buffet war noch zu umlagert.

Da muss man nach taktischen Gesichtspunkten vorgehen und darum auch einmal "antizyklisch" handeln.

Bei den warmen Speisen beschränkte ich meine Auswahl auf leckeres Zanderfilet und ein klein wenig Lamm-Ragout.
Dazu wählte ich etwas Wildreis und überbackenen Blumenkohl.
Der Wildschwein-Braten lockte ja auch schon sehr, aber der wahre Genuss liegt ja im Verzicht :-)))).

Anschließend wurde es bei den Vorspeisen etwas ruhiger und ich konnte mir aus der großen Auswahl einige herzhafte Leckerchen zusammenstellen.

Naja, und da Vorspeisen ja kaum auftragen bin ich dann gleich noch mal hin – hmmmmm.

Gut, danach war ja schon einmal eine gewisse Grundlage geschaffen, die dann nur noch mit den verlockenden Nachspeisen gekrönt werden musste.

Ich kann gar nicht mehr sagen, was ich alles probiert habe … die Himbeer-Creme war sensationell … ja, uns die Gläser mit der Erdbeer-Sache, genau, die waren auch toll.
Klar, „Crème brulée“ geht immer … und den köstlichen Apfelstrudel danach, mit den Baiser-Tuffs drauf, ... kann man doch nicht liegen lassen.

Und einmal darf man vielleicht auch etwas unvernünftig sein: als ich so in der Nähe des Buffets verweilte, da kam ein Mitarbeiter der Küche mit einem riesigen Tablett mit frischen Schälchen „Crème brulée“.
Und ehe die verderben, habe ich mich halt geopfert und noch einmal zu gegriffen.

Danach fühlte man sich dann wohlig gut und voller Tatendrag: der Tanz war eröffnet.

In diesem Jahr waren wieder „Barbara&Friends“ da.
Schon seit einigen Jahren sind alle tanzfreudigen Gäste froh über diese Wahl.
Tolle Stimme und gute Mucke. Da zuckt das Tanzbein :-)

Als zweite Band war in diesem Jahr erstmals die Liveband „Sunrise“ dabei.
Das war ein guter Griff. Die können was und haben ordentlich Stimmung und Hitze in Abendkleider und Smokings gebracht.

Nur einmal gab es eine Tanzpause, die sehr angenehm von der Gruppe „Frollein SAX“ unterbrochen wurde.
Die vier jungen Saxophonistinnen spielten eine kleine Auswahl von Pop bis Jazz. Hat uns gefallen.

Ach ja, hätte ich fast vergessen, wir mussten doch noch einmal ohne Tanz auskommen.
„Mitternachtssnack“ war angesagt.

Man hält es nicht für möglich, aber es passte doch tatsächlich noch eine Portion herzhaft scharfer Curry-Wurst rein.

Allerdings haben einige Gäste danach auch noch einmal eine Süßspeise gewählt.
Nö, ich habe mich ja in der Gewalt – bin ja eher ein schwacher Esser.

Und dann wurde wieder getanzt – bis in die Morgenstunden.
Da sind wir dann, mit Tombola-Gewinnen beladen, Richtung „Bett“ gezogen.

Ein gelungenes Fest!
Danke an die Organisation und an das Maritim-Team … die sollte man vielleicht besser „MariTeam“ nennen.
1 2
1 2
1 2
3 2
1 2
2 3
3 2
1 3
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentare
6.706
R. S. aus Lehrte | 19.01.2014 | 18:29  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 19.01.2014 | 18:37  
6.706
R. S. aus Lehrte | 19.01.2014 | 18:40  
6.706
R. S. aus Lehrte | 19.01.2014 | 18:41  
17.966
Nicole D. aus Stemwede | 19.01.2014 | 19:12  
23.273
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 19.01.2014 | 23:06  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 20.01.2014 | 08:15  
15.376
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 20.01.2014 | 22:34  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 21.01.2014 | 07:46  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 24.01.2014 | 00:57  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 24.01.2014 | 07:07  
6.706
R. S. aus Lehrte | 24.01.2014 | 08:54  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 24.01.2014 | 08:59  
6.706
R. S. aus Lehrte | 24.01.2014 | 16:01  
19.601
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 24.01.2014 | 16:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.