Strandolympiade und bad taste-party

Samstag, 06.09.2014
Mittlerweile kommt schon fast Wehmut auf bei den 150 Langenhagenern die sich im Rahmen der Sommerfreizeit der Musikschule Langenhagen auf der Insel Föhr befinden. In 2 Tagen gehts schon wieder nach Hause, viel zu schnell ist die Zeit verflogen. Aber noch ist es ja nicht so weit, und bis dahin steht auch noch einiges an. So wie beispielsweise am heutigen Nachmittag die Strandolympiade. Diesmal in etwas abgeänderter Form. Jeweils 10 Kinder aus den unterschiedlichen Häusern mussten sich enigen Aufgaben stellen. So musste beispielsweise mit 1 Löffel Kakaopulver im Mund so schnell wie möglich gepfiffen werden. Das bedeutet nichts Anderes als erst eine große Staub-Kakaowolke und dann der verzweifelte Versuch mit völlig trockenem Mund zu pfeifen. Irgendwie schafften es auch die meisten. Derjenige der es als letzter schaffte bekam allerdings einen Eimer Wasser über den Kopf.
Im nächsten Spiel musste sich 20 Mal um die eigene Achse gedreht werden während der Kopf nach unten gebeugt ist. Dann musste so schnell wie möglich zu einem Ziel gelaufen werden. Die meisten landeten dabei dann doch im Nordseesand.
Das dritte Spiel hatte es dann schon ziemlich in sich. Die Kandidaten mussten nun 3 Stücke Marshmallow in den Mund nehmen, dazu ein Tütchen Brausepulver und dann noch nen Schluck Mineralwasser oben drauf. Dann den Mund schließen, schütteln, und nun musste ein Zungenbrecher aufgesagt werden. Da war so manche Aussprache dann doch schon undeutlich....
Das letzte Spiel sollte Tauziehen werden, und zwar immer ein Haus gegen ein Anderes. Leider versagte bereits beim ersten Spiel das nagelneue Tau, es riss einfach in der Mitte durch und alle vielen auf den Hintern. Nach dem Olli das Seil verknotet hatte wurde ein weiterer Versuch gestartet, aber erneut riss das Seil. Hmm, ein neues Tauziehseil scheint nicht zum Tauziehen gemacht worden sein.
Nach dem Abendessen startete dann die bad tase-Party. Alle zogen sich total verrückt an und feierten wie verrückt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.