SSV Schulenburg kürt seinen Lottokönig

die "Scheibenkieker" Wolfgang Nägler und Volkmar Döpke
Langenhagen: SSV Schulenburg | Alljährlich am 2. Samstag im März kommen die Mitglieder der Lottorunde, bis auf Ausnahmen, ausschließlich einheimische Schützen des SSV Schulenburg, bei Eisbein mit Sauerkraut zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Mit einer Rekordbeteiligung von heuer 41 der 49 Mitglieder wurde es schon recht eng im Schützenhaus.

In immer wechselndem Modus, der einmal Geschick, und das andere Mal Glück erfordert, wurde dabei auch der Lottokönig ermittelt. Mit drei Dartpfeilen galt es dieses Jahr auf 100m KK-Scheiben zu werfen. Der Haken war allerdings, dass auf der Rückseite verschiedene Zahlenfelder aufgemalt waren, dessen Lage keiner kannte. Die sichtbaren Ringe blieben natürlich ohne Bedeutung.

Nach zwei Stechrunden stand der Sieger fest. Es gewann Friedhelm Föllmer vom SV Vinnhorst, der an einem noch nicht bekannten Tag seine Königsscheibe erhält, vor Torsten Ahke. Die Königskette bekam Friedhelm aber noch am selben Abend überreicht.

Wir wünschen ihm alle eine fröhliche Regentschaft mit einem dreifachen "Gut Glück"!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.