Seniorenfeier des SSV Schulenburg

Langenhagen: SSV Schulenburg | Seit langen Jahren schon ist es ein schöner Brauch, dass der Schießsportverein Schulenburg am 3.Oktober seinen Seniorennachmittag ausrichtet. Eingeladen waren alle Altschützenmitglieder ab 65 Jahre und deren Lebenspartner. In geselliger Runde bietet die Feier immer wieder Möglichkeiten, alte Verbindungen neu aufleben zu lassen.

In seiner kurzen Begrüßungsansprache hieß in Vertretung des 1. Vorsitzenden dessen Vize Jan Auf dem Berge die zahlreichen Gäste herzlich willkommen und wünschte allen Spaß und Freude. Bei der Ausrichtung der Kaffeetafel mit vielfältig köstlichem Tortenangebot, hatte sich der Verein einmal mehr viel Mühe gegeben. Gegen Abend setzte „Kreishauptgrillmeister“ Wolfgang Nägler den Feuerrost in Gang, um seine sorgsam ausgesuchten Köstlichkeiten in Fleisch und Wurst anbieten zu können. Und da zum deftigen Mahl auch Getränke gehören, konnte man zwischen Bier, Wein und Alkoholfreiem wählen. Auch an Kurzlebigem aus kleinen Gläsern hatte der Festausschuss gedacht und zeigte sich insgesamt spendabel.

In den unterschiedlichen Gesprächsrunden gab es etliches aus neueren und alten Zeiten zu erzählen. Mannigfaltig waren die Themen, und wenn schon einmal hie und da über die heutige Jugend gesprochen wurde, kam man auch nicht umhin, sich mit zwinkernden Augen über Begebenheiten und kleinen Sünden der eigenen Jugendzeiten zu amüsieren.

Insgesamt war die Seniorenfeier gelungen und soll auch weiterhin als Bestandteil des Vereinslebens im SSV Schulenburg erhalten bleiben. Für das Gelingen zeichnete der der Festausschuss mit seinem Helferstab verantwortlich. Ihm soll zum Abschluss noch Lob und ein Dankeschön ausgesprochen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.