Mit der AWO Engelbostel-Schulenburg ging es nach "klein Venedig des Nordens" Friedrichstadt

Eine Woche unterwegs mit der AWO Engelbostel - Schulenburg. Ziel war Friedrichstadt - das bedeutet Kleinstadtidylle mit holländischem Flair. Der im Jahre 1621 von Holländern erbaute Ort liegt an der Westküste Schleswig-Holstein zwischen den Flüssen Eider und Treene. Unser Hotel lag direkt an der Gracht und war ein behagliches, fast familiäres Zuhause.

Wir waren mit dabei:
Elisabeth, Werner, Ingrid, Horst, Erna, Heinz, Helga, Winfried, Christel, Hans, Ursel, Rolf, Christa, Detlev, Jutta, Lore, Christa, Erwin, Bärbel, Alma, Maria, Irmtraud, Elisabeth, Gisela, Horst, Gerda, Gerhard, Erika, Friedrich, Brunhilde, Gudrun, Gerda, Werner, Alfred, Elvia, Waltraud, Magdalena, Fritz, Christa, Alfred, Hannelore, Herma, Heidrun, Sigrid, Dietmar, Rita, Lothar, Reinhard und Waltraut.

Die Anreise ging über das Alte Land - Wischhafen - Glückstadt nach Friedrichstadt.
Am 2. Tag fuhren wir an die Schlei, nach Schleswig, Kappeln und der kleinsten Stadt Deutschlands nach Arnis. Ein Reiseleiter führte uns zu den verschiedenen interessanten Drehorten der bekannten TV Serie "Der Landarzt".

Der dritte Tag: Rundgang mit einem Stadtführer in Friedrichsstadt. Eine Grachtenfahrt führte uns durch zahlreiche Kanäle und unter 13 Brücken.

Am 4. Tag ging es nach Sylt. Eine Rundfahrt führte uns über die ganze Insel. Mit der Fähre nach Dänemark ging es wieder zurück nach Friedrichstadt.

5. Tag: Fahrt über Husum zur Insel Nordstrand.

6. Tag: Ausflugsfahrt über die Eiderstedt-Halbinsel, über Tönning bis nach St. Peter Ording. Am Abend konnten wir ein Vier Gänge Menü auf dem Hof des Roten Haubargs genießen.

Am 7. Tag ging es über Husum zur Hallig Hooge.

Die Rückfahrt am 8. Tag führte uns über Friedrichskoog, wo wir eine Seehundstation besuchten. Anschließend Weiterfahrt nach Schulau zur Schiffsbegrüßungsanlage.

Alle Teilnehmer waren total begeistert, gegen 18 Uhr erreichten wir wieder Schulenburg und Engelbostel.

Ein besonderer Dank ging an die Organisatorin und Leiterin der AWO Engelbostel-Schulenburg Frau Ingrid Bernhardt. Allen hat es bestens gefallen, wir haben soviel gesehen und wir freuen uns schon jetzt auf die nächste gemeinsame Fahrt im Jahr 2016.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.609
Katja Woidtke aus Langenhagen | 15.06.2015 | 10:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.