Marienkäfer-Reisen mit der Costa Pacifica

Unser Erlebnis mit Marienkäfer Reisen auf der Costa Pacifica.
Wir, 4 Freundinnen buchen über Marienkäfer-Reisen eine Kreuzfahrt mit der Costa Pacifica vom 19.4. bis 30.4.2014. Die Fahrt ging von Savona/Italien nach Kiel. Super und herrlich haben wir uns gedacht. Die Anfahrt war schon die erste Katastrophe, angekommen in Mailand 10:40 Uhr, dort sollte der Bus bereit stehen und uns nach Savona zum Schiff bringen. Es heißt der Bus kommt gegen 12 Uhr. Um 13:30 Uhr war er dann auch da. Alle einsteigen - durchgefroren, Mailand hatte 8 Grad. Es konnte aber noch nicht los gehen, da wir noch auf die Ankunft der Stuttgarter warten müssen - der Flug hatte wohl eine Std. Verspätung. Unser Busfahrer wurde langsam nervös, da das Schiff ja um 16 Uhr ablegt und wir noch 2 Std. fahren. Jedenfalls haben wir das gerade so geschafft, 10 Minuten vor Ablegung waren wir endlich da. An Bord - na wunderbar.
Hier müssten also mehrere kleine Busse zur Verfügung stehen, das die Gäste nicht so lange ( über 3 Stunden) warten müssen bis alle Flugzeuge gelandet sind.

Na gut, dann werden wir wohl erst mal ein Willkommensgetränk zu uns nehmen, wir hatten ja schließlich all Incl. gebucht. Aber was war? Unser Getränkepaket war von unserer Reisegesellschaft nicht an die Costa weiter gegeben. Also mussten wir noch einmal das Getränkepaket bezahlen mit einer Mehrbelastung von 177,60 € für uns 4 Personen.
Eine Bordkarte von uns war nicht richtig geschrieben ( Vorame falsch), die konnte jedes mal bei Landausflügen nicht von Bord. Das ging 5 mal neue Bordkarte austellen - bis es endlich geklappt hat. Hier haben wir dann mal nachgefragt woran es liegt. Man teilte uns mit das die Namensänderung vom Reisebüro nicht an die Costa weiter gegeben wurde. Durch diese Unannehmlichkeiten ging viel Zeit verloren und Nerven hat es auch gekostet. Zwischendurch - man sprach ja auch mit anderen Reisenden - stellten wir fest, das wir für unser Zusatzgepäck Pro Kabine es waren angeblich nur 20 kg Gepäck frei-
wir für zusätzliche 20 kg noch 25 € bezahlt haben. Andere haben das nicht bezahlen müssen. Gleiche Reisegesellschaft wie geht das an?
Dann die Rückfahrt:
Das war es überhaupt. Bei der Ausschiffung ist man nicht darauf eingegangen wohin die Heimfahrt geht. Um 9:30 Uhr stand unser Bus bereit uns von Kiel nach Hannover zu bringen. Wir waren endlich um 11 Uhr vom Schiff, der Rest kam so gegen 13:45 Uhr. Unser Busfahrer erzählte uns dann, er könne alle Gäste nur bis Hamburg bringen, da der Bus gegen 17 Uhr nach Prag eingesetzt ist. Das könnte er nicht schaffen noch nach Hannover zu fahren. Also tschüss Hamburg ab zum Bahnhof Ticket kaufen nach Hannover, in Uelzen umsteigen gegen 18 Uhr endlich in Hannover angekommen.
Also die Reisegesellschaft Marienkäfer können wir nicht weiter empfehlen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
247
Lotti Schüler aus Langenhagen | 13.05.2014 | 05:37  
46.642
Kathrin Zander aus Meitingen | 16.05.2014 | 17:49  
1.522
Dietmar Grundey aus Langenhagen | 16.05.2014 | 17:52  
46.642
Kathrin Zander aus Meitingen | 16.05.2014 | 17:58  
6
Marianne Bergert aus Berlin | 19.02.2015 | 00:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.