Fahrt ins Alte Land

Ein Teil der Teilnehmer vor einem Buntmauer-Fassade. Die Gästeführerin war in Tracht.
Am 05.10 hat der DRK OV Langenhagen eine Busfahrt ins Alte Land unternommen.
Der erste Stopp war in Buxtehude, wo es noch vor der Mittagspause eine Stadtführung durch die historische Altstadt gab. Dabei wurde nicht nur die St.Petri-Kirche besichtigt sondern auch geklärt, warum in Buxtehude die Hunde mit dem Schwanz bellen. Nach der Mittagspause ging es dann ins „Alte Land“. Hier gab es nicht nur unzählige Apfelbäume zu bewundern sondern auch wunderschöne Punkpforten und herrliches Buntmauer-Fachwerk. Mit vielen Eindrücken ging es dann nach der Kaffeepause auf einem Obsthof wieder zurück nach Langenhagen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.