ADFC-Mitglied werden: Mehr - und sicherer - Radfahren in Langenhagen & um Langenhagen herum!

Das inoffizielle „grüne f“ steht für "Fahrrad": Es ist eines der ökologischsten & preiswertesten Verkehrsmittel. Seine vermehrte Benutzung bei Verminderung unnötiger Stop-Stellen, die Stärkung der Sicherheit der Fahrrad-Fahrenden (auch durch eigenes regelkonformes Verhalten) und – natürlich – das Fahrradfahren einzeln und/oder in Gruppen sind die Ziele des bundesweiten ADFC und dieser ADFC-Ortsgruppe in Langenhagen: http://www.ADFC-Langenhagen.de. Eintritt: http://www.ADFC-Langenhagen.de/MITGLIED
Langenhagen: ADFC Ortsgruppe Langenhagen, im Vereinsheim des Radsport-Club Blau-Gelb von 1927 e.V. | Webseite.


Rauf aufs Rad:
Mehr - und sicherer - Radfahren
in Langenhagen & um Langenhagen herum.


Das ist das Motto der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen, die die Interessen der Alltags- und Freizeit-Radfahrenden in der gleichnamigen Stadt vertritt.

Mit Schnupper-Preis im ersten Jahr:
HIER geht's zum Eintritt in den ADFC.

Mehr Sicherheit

Einer der Schwerpunkte der Aktivitäten dieser Ortsgruppe des "Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs ADFC e.V." ist die Erhöhung der Sicherheit der Radfahrenden und die Erhöhung der erreichbaren Durchschnittsgeschwindigkeit beim Radfahren. Eigene Beobachtungen der Ortsgruppe werden dabei ergänzt durch Beobachtungen anderer Stellen wie der Polizei, der Stadtverwaltung Langenhagen und vieler interessierter und beteiligter Bürgerinnen und Bürger.

Die Ortsgruppe erarbeitet auf dieser Basis eigene geeignete Vorschläge und präsentiert sie in Gremien bzw. den verantwortlichen Personen. In weiteren Schritten werden die tatsächliche Realisierung und die nachfolgende Instandhaltung bzw. Optimierung vorangetrieben. Ziel ist hierbei die rasche Erhöhung der Sicherheit der Radfahrenden, und - sich daraus ergebend - die Reduzierung der Unfallzahlen von und mit Personen, die sich im öffentlichen Raum auf dem Fahrrad fortbewegen, aber auch aller anderen Personengruppen. Das dadurch erreichte bessere Sicherheitsgefühl auf dem Fahrrad und die schnellere Erreichbarkeit von Zielen durch eine Erhöhung der Geschwindigkeiten führen zu einer erhöhten Motivation, das Rad auch tatsächlich zu benutzen und so die Anzahl der Radfahrenden deutlich zu erhöhen.

Gruppen-Radfahrten

Ein weiterer Schwerpunkt ist das eigene Radfahren in Gruppen, bestehend aus ADFC-Mitgliedern und Gästen, unter Themenstellungen wie Vormittags-, Feierabend- und Ganztags-Radtouren in Gruppen: nach dem Motto "Radfahren macht viel, viel Spaß!". Hiebei wird beim Radfahren, bei Besichtigungen und bei Einkehren nicht nur die Geselligkeit gepflegt, sondern auch aktiv der Gedanke des Radfahrens gefördert, das Radfahren und die damit verbundenen Regeln praktisch geübt und ein Gefühl für Verkehrsgeschehnisse trainiert. Weiterhin wird auch herbei aktiv für den Eintritt in den ADFC geworben.

Anfahrten zu Radtouren Dritter stärken den Gedanken des Radfahrens und fördern die Kooperation mit anderen fahrrad-orientierten Gruppierungen und verbessern übergreifend die Kontakte. Weiterführende Ideen für Aktionen rund ums aktive Radfahren sind Sonnenaufgangstouren durchs Vogelgezwitscher mit Sektgenuss, Touren speziell für Familien mit Kindern mit Angeboten von A wie "Aufenthalt auf dem Spielplatz" bis Z wie "Zuschauen bei der handwerklichen Schokoladenfertigung" sowie spezielle Rückenwind-Touren.

Gemeinsam!

Die Geselligkeit und der Kontakt untereinander zwischen den ADFC-Mitgliedern und vielen Gästen wird auch gepflegt in regelmäßigen Stammtischen mit fahrrad-orientierten Themenstellungen. Diese Veranstaltungen werden ergänzt durch Reisevorträge rund ums Rad aus Regionen wie Neuseeland, USA, Russland, Alpen, Kuba, Saale/Unstrut, Indochina, Dänemark, Hannover Region, Italien/Österreich, etc. Insbesondere die die Erlebnisse während der Radtouren durch andere Kulturen regen die Ideen und das Nachdenken über hiesige Radfahr-Strukturen und Verhaltensweisen nachhaltig an.

Dem Kontakte-Knüpfen weit über die Mitglieder der ADFC-Ortsgruppe hinaus dienen Feste mit Einladung von Gästen außerhalb der Ortsgruppe, also aus anderen ADFC-Gruppierungen, besonders aber auch von Gästen wie allen Privatpersonen sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung, Politik und Unternehmen.


Spaß an der Freude - und am Radfahren!

Der Spaß am Radfahren sowie das Bewusstsein, mit dem Fahrrad ein sehr, sehr ökologisches Verkehrsmittel zu benutzen, lenken die Vorgehensweise der Ortsgruppe, die dabei mit vielen Gruppierungen und Strömungen kommuniziert und so offen ist für neue technische, soziale und umweltpolitische Entwicklungen.


Organisatorisch angesiedelt ist diese ADFC-Ortsgruppe in der niedersächsischen Stadt Langenhagen, direkt anschließend an Hannovers Norden, als rechtlich nicht selbständige Einheit im "Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club ADFC Region Hannover e.V."

Internet:
http://www.adfc-langenhagen.de




Text-Redakteure:
Rudi Eifert & Dr. Reinhard Spörer
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
16 Kommentare
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.04.2016 | 14:09  
3.773
Ingrid Duve aus Laatzen | 19.04.2016 | 15:14  
2.193
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Radfahren = Fitness! aus Langenhagen | 19.04.2016 | 15:39  
2.193
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Radfahren = Fitness! aus Langenhagen | 19.04.2016 | 16:10  
6.127
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 19.04.2016 | 16:16  
2.193
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Radfahren = Fitness! aus Langenhagen | 19.04.2016 | 19:39  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.04.2016 | 03:25  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.04.2016 | 03:27  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.04.2016 | 03:27  
2.193
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Radfahren = Fitness! aus Langenhagen | 20.04.2016 | 19:31  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 27.04.2016 | 08:36  
2.193
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Radfahren = Fitness! aus Langenhagen | 27.04.2016 | 08:43  
6.127
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 27.04.2016 | 16:35  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 28.04.2016 | 06:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.