Statistik der Unfälle mit Fahrrad-Beteiligung 2014 in Langenhagen, incl. Auswertung

Langenhagen: ADFC Ortsgruppe Langenhagen | Interessante Statistik für die Untersuchung!



Statistik 2014:
Unfälle mit Fahrrad-Beteiligung



86 Unfälle mit Fahrradbeteiligung gab's 2014 in Langenhagen:
Um diese Anzahl zu verringern, wird nun die frisch vorgelegte Statistik 2014 untersucht.

Körperschäden durch Unfälle mit Fahrradbeteiligung in Langenhagen:
- 1 x tot
- 11 x schwer verletzt
- 65 x leicht verletzt

Lebensalter der Unfall-Beteiligten:
Am häufigsten:
Die Altersgruppe zwischen 46 und 50 Jahren ist am häufigsten in Unfälle mit Fahrrad-Beteiligung verwickelt.
Am zweithäufigsten:
Die Altersgruppe zwischen 51 und 55 ist am zweit-häufigsten in Unfälle mit Fahrrad-Beteiligung verwickelt.

Die meisten Unfälle passieren:
- im Juni,
- an einem Mittwoch,
- zwischen 15 und 16 Uhr.

Haupt-Unfall-Ursache mit 47 % (41 von 86):
Unfall beim Einbiegen / Kreuzen.
Bei einer Untersuchungen der Kreuzungen sieht der ADFC daher den besten Ansatz zur Reduzierung der Fahrrad-Unfälle.

Ursachen im Detail:
Die häufigsten Unfall-Ursachen sind (wer? Kfz/Rad? Keine Festlegung in der Statistik):
- Andere Fehler beim Fahrzeugführer (32 = 37 %)
- Nichtbeachtung der Vorfahrtzeichen (19 = 21 %)
- Fehler beim Abbiegen (17 = 19 %)

- Fehler beim Einfahren in den fließenden Verkehr (12 = 14 %)
- Verbotswidrige Benutzung einer (Richtungs-)Fahrbahn anderen Str. Teilen (12 = 14 %)
- Alkohol (5 = 6 %)
- Nichtbeachten der Regel "rechts vor links" (5 = 6 %)
- Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot (5 = 6 %)
- Missachtung der Verkehrsregelung durch Ampeln oder Polizeibeamte (4 = 5 %)
- weitere 14 Ursachen (16 = 19 %)
Mehrfachnennungen sind möglich.


Resumée:

1. Kreuzungen:
- Kreuzungen sind besonders gefährlich.
- Es steht in der Unfallstatistik leider nicht, welche:
- Da wird der ADFC nachfassen,
- und versuchen, die Haupt-Unfall-Kreuzungen zu identifizieren und zu entschärfen.

2. Ursache "Andere Fehler beim Fahrzeugführer":
- 37 % der Unfall-Ursachen laufen unter diesem Punkt und sind somit unklar, siehe oben.
- Der ADFC wird versuchen, diese zu identifizieren.

3. Verursacher:
- Im Bericht steht nicht drin, wer Unfall-Verursacher ist:
- - Fahrrad?
- - Pkw?
- - Lkw?
- - Fußgänger?
- - ...
Der ADFC wird versuchen, dies zu identifizieren.

Die Polizei-Inspektion Burgdorf führt die Statistik der Verkehrsunfälle in Langenhagen:
Der ADFC Langenhagen sendet seinen herzlichen Dank für die Übersendung der Statistik nach Burgdorf.


Packen wir's an:
Vom Planen allein ist noch gar nichts getan!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
54.285
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.04.2015 | 16:59  
2.173
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Radfahren = Fitness! aus Langenhagen | 28.04.2015 | 17:31  
2.173
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Radfahren = Fitness! aus Langenhagen | 28.04.2015 | 17:41  
5.965
Holger Finck aus Langenhagen | 28.04.2015 | 21:30  
54.285
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.04.2015 | 22:46  
2.173
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Radfahren = Fitness! aus Langenhagen | 29.04.2015 | 01:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.