Country-Frühling mit vielen musikalischen Highlights

Hugh Moffatt by Werner Rolli (Foto: Werner Rolli)
 
Das Cover der neuen CD von und mit Mandy Strobel (Foto: Mandy Strobel)
Langenau: Pfleghofsaal Langenau | Country-Frühling in der Region mit vielen musikalischen Highlights in der Region von Kötz bis Langenau, Ehingen und Birkenried.

Country & Western Friends Kötz starteten mit Hugh Moffatt aus Nashville in die Konzertsaison 2014


Die Winterpause ist vorüber und mit viel Elan starten die Kötzer Countryfreunde „ ins erste Jahr“ nach 30 Jahren Kötzer Country Music Festival. Vielleicht kommt in den nächsten Wochen und Monaten bei Mitgliedern und Fans etwas Wehmut auf, aber das ist nun halt so, wenn eine lange währende, gute Sache ein Ende findet. Dem harten Kern der rund 150 Vereinsmitglieder wird es dennoch nicht langweilig und mit vereinten Kräften werden halt kleinere, finanziell weniger aufwändige, aber dennoch interessante Veranstaltungen organisiert werden. Natürlich hoffen die Verantwortlichen das die Fans in der Region dieses honorieren und die angebotenen Konzerte zahlreich besuchen.

Bereits im ersten Halbjahr erwartet die Countryfans wieder niveauvolle Konzertveranstaltungen bei denen musikalische Vielfalt angesagt ist. Dabei ergibt es sich heuer, dass einige Konzerte an Sonntagen stattfinden werden. Den Auftakt machte am Sonntag, 9. März Songwriter Hugh Moffatt aus Nashville im Pfleghofsaal in Langenau. Seine Lieder wurden von Johnny Cash, Bobby Bare, Dolly Parton, der Nitty Gritty Dirt Band und vielen anderen aufgenommen. Hugh Moffatt hat nichts von seiner Ausstrahlung verloren und hat die Besucher mit seinen Klassikern, aber auch mit Songs seiner brandneuer CD "Only Along For A Ride" in seinen Bann gezogen.

Hochklassiges Country-Weekend mit Konzerten in Ehingen und Langenau

Schon Anfang April gibt es dann ein tolles Country-Weekend. In der Lindenhalle Ehingen/Donau findet mit Unterstützung der Country Friends die 18. Bluegrass & Country Night der vsh Ehingen zum St. Patricks-Day statt. Am Samstag, den 05. April 2014 treten im Großen Saal der Lindenhalle ab 19.00 Uhr drei hochkarätige Bands auf. Für hochklassige Bluegrass Music sorgen aus den USA Dale Ann Bradley mit Steve Gulley & Band. Die Countryband „Tennessee Stud“ kommt aus Frankreich und aus Irland ist Bill Conlon & Emerald dabei. Bill Conlon & Band haben sich der klassischen Country Music im Stile von Buck Owens, Merle Haggard oder George Strait. Dazu gelingt es der Band ausgezeichnet, das einzigartige Flair irischer Folk Music in ihre Country Music zu integrieren. Nur einen Tag später, am Sonntag, den 6. April wird Vereinsmitglied und Lokalmatador MANDY STROBEL aus Ulm seine neue Doppel-CD „Arrived - From Then Till Now Vol. 3+4" ab 15.00 Uhr im Pfleghofsaal Langenau präsentieren und die Country Friends fungieren dabei natürlich gerne als „Taufpaten“ der neuen Silberscheibe, die 24 neue Songs enthält. Im Anschluss an die CD-Präsentation gibt es dann einen weiteren Auftritt der BILL CONLON BAND im Pfleghofsaal.

Osterkonzert mit Tish Hinojosa & Anny Celsi

Ein musikalisches Osterkonzert der besonderen Art findet am Sonntag, den 20. April wiederum im Pfleghofsaal Langenau statt. Zusammen mit dem Kulturamt Langenau präsentieren die Country Friends zwei Songwriterinnen der Sonderklasse: aus Austin, Texas kommt Tish Hinojosa und aus Kalifornien Anny Celsi mit texanisch-mexikanisch angehauchter Americana Music. Am 10. Mai singt und spielt dann nach längerer Zeit wieder Singer-Songwriter Brent Moyer aus Nashville beim Kötzer Country Club und zwar um 20.00 Uhr in der Holzwerkstatt in Langenau.

Bluegrass und American im Kulturgewächshaus Birkenried

Bluegrass und Americana gibt es dann am Freitag, den 23. Mai im Kulturgewächshaus Birkenried zu erleben. Es spielen um 19.00 Uhr das Kelley McRae Duo (USA) und anschließend Amy Gallatin & Stillwaters, ebenfalls aus den USA. Das inzwischen bestens etablierte Bluegrass-Festival des Kötzer Country Club findet heuer vom 5. bis 7. September ebenfalls auf dem wunderbaren Gelände des Kulturgewächshaus Birkenried statt. Ein weiterer interessanter Termin für alle Musik- und Reisegefährten steht ebenfalls in diesem Frühjahr/Sommer an, denn dann wird 6. USA-Reise vorstellen, die bei entsprechender Teilnehmerzahl vom 14. bis 27. September 2015 zu den Geburtsstätten und Regionen von Bluegrass- und Country Music in die US-Bundesstaaten Tennessee, Kentucky, Virginia und North Carolina führen
und dabei viele musikalische und kulturelle Höhepunkte beinhalten wird. Die Teilnahme an der Reise steht auch Nichtmitgliedern offen.
Infos + Reservierungen zu allen Veranstaltungen unter www.cwf-koetz.de oder info@cwf-koetz.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.