Traditionelle Winterwanderung am 06.01.2015 des Gebrauchs- und Sporthundevereins Landsberg am Lech e.V.

Auch in diesem Jahr führte der GSV-Landsberg am Lech e.V. am Dreikönigstag den ersten Event des Jahres durch, nämlich die traditionelle Winterwanderung. Dieses Jahr nahmen bei strahlendem Sonnenschein über 40 Hundefreunde mit Ihren Hunden teil.

Angeboten wurde eine große Runde von etwas über 12 km. Ausgangspunkt die Lechstaustufe 18, quer durch das Westerholz zum Pausenpunkt Naturfreundehaus, weiter zur Ruine Burg Haltenberg und am Lech entlang zurück zur Lechstaustufe 18.

Die kleinere Runde führte ebenfalls durch das Westerholz zum Pausenpunkt Naturfreundehaus, wo man sich mit den Wanderern der großen Runde zeitnah traf. Nach der gemeinsamen Pause mit Semmeln, Tee, Kaffee, Glühwein und viel Ratsch und Tratsch, ging´s dann ebenfalls zur Burgruine und zurück zum Ausgangspunkt.

Im Anschluss traf man sich noch im Vereinsheim des GSV-Landsberg, wo der tolle Tag bei Käsespatzen und Gyrossuppe ausklang.

Da uns der Wettergott gut gesinnt war und auch alle Wege gut begehbare waren, hatten alle Wanderer einen traumhaft schönen Wandertag und die Hunde fielen nach so viel spielen und herumtollen mit ihren tierischen Freunden nach Rückkehr total müde in ihr Hundebett.


Hinweis zum Trainingsbetrieb:

Am Samstag den 17.01.2015 nimmt der GSV-Landsberg den Trainingsbetrieb wieder auf. Bitte beachten Sie die neuen Trainingszeiten und die Hinweise zum Training auf unserer Homepage:

www.gsv-landsberg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.