TCL-Herren schaffen Aufstieg

TCL-Herren: einfach unwiderstehlich Von links nach rechts: Martin Jagau, Christoph Schluifelder, Rene Amado Lehmann (Mannschaftsführer), Paul Brakel, Axel Löschmann Nicht im Bild: Janik Peterhansel, Tino v. Pritzbuer, Niklas Brakel, Oliver Storz, Tobias Höfler, Maurice Keller, Matthias Felchner, Stefan Huber

Zugegebener Maßen musste Mannschaftsführer Rene Amado-Lehmann erst einmal duschen gehen, bis die Enttäuschung nach dem knapp mit 8:10 verloren gegangenen Doppel der Aufstiegseuphorie wich. Aber dann war sie voll da! Denn im Spitzenspiel der Kreisklasse 2 siegte die Herrenmannschaft des Tennisclub Landsberg überlegen mit 9:5 gegen den SV Erpfting II.

In den Einzeln bereiteten Christoph Schluifelder, Christian Marx und Axel Löschmann mit klar gewonnenen Spielen den Weg für den Sieg. Lediglich Amado-Lehmann musste sich in der Hitzeschlacht bei knapp 40 Grad im Schatten nach großartigem Kampf geschlagen geben. Vor den abschließenden Doppeln war klar, es musste nur noch ein Doppel gewonnen werden. Demensprechend stellte der TCL-Mannschaftsführer Amado-Lehmann die stärksten Spieler in einem Doppel auf. Nach nicht einmal 60 Minuten gewannen Schluifelder/ Löschmann überlegen. Im zweiten Doppel gewannen Amado-Lehmann/Stefan Huber den ersten Satz noch knapp, aber verdient mit 6:4 gegen die Erpfting´er. Im zweiten Satz gelang es den beiden nicht, ihre zahlre3ichen Chancen insbesondere am Netz zu nutzen und verloren diesen ebenso wie den anschließenden Match-Tiebreak denkbar knapp mit 8:10.

Getreu dem Trainergrundsatz „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ denkt Amado-Lehmann nun schon an die nächste Saison: „Wir wollen in der Liga mit einer 4-er Mannschaft weiterspielen und uns erst einmal etablieren.“ In der Tat kann die noch junge Mannschaft noch den einen oder anderen Spieler gut gebrauchen. „Auf der anderen Seite wollen wir auch ganz junge Spieler wie z. B. meinen Bruder Leon integrieren.“ Der Bruder ist zwar erst 15, spielt aber von Monat zu Monat besser und kann sich aber zu einer echten Verstärkung in den nächsten Jahren entwickeln. Mannschaftsangebote gibt es für junge Spieler viele, aber diese „unstoppable“ TCL-Herren sind schon wirklich sehr lässig, was ihre Coolness anbelangt und legen dennoch viel Wert auf ihren Mannschaftsgeist. Interessenten können sich direkt bei Rene Amado-Lehmann telefonisch (0 171/ 23 00 628) oder per Email (info@tc-landsberg.de) melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.