Sofian Marrague kommt als neuer Trainer nach Landsberg

Als neuen Trainer ihrer 1. Herrenmannschaft haben die Landsberger Handballer Sofian Marrague verpflichtet. Der aktuelle Trainer Wiggerl Hofmann hatte zum Jahreswechsel mitgeteilt, dass er nach der Saison nicht mehr weiter machen wird.
„Ich bin froh, dass es uns schnell gelungen ist mit Sofian einen qualifizierten und engagierten Trainer zu verpflichten,“ so Abteilungsleiter Roland Neumeyer. „Ich bin mir sicher, dass er die Arbeit von Wiggerl gut weiter führen und dabei auch neue Impulse setzen kann.“
Sofian Marrague hat die Grundlagen seines Sports in Tunesien gelernt und kam als junger Mann nach Bayern. Als Spieler war er in der Landesliga für den TuS Fürstenfeldbruck und lange für den TSV Herrsching aktiv. In beiden Vereinen hat er schon die A-Jugenden trainiert und hat in Herrsching auch im Seniorenbereich Verantwortung übernommen.
Der 35 jährige B-Schein Inhaber freut sich schon auf seine neue Tätigkeit, „mich reizt der reine Trainerjob und vor allem das junge Landsberger Team, das meiner Meinung nach über viele Talente verfügt“, freut sich der designierte Coach. „Kurzfristig wollen wir uns im Mittefeld etablieren und langfristig oben mitspielen“, formuliert er seine Ziele. „Doch der Spaß darf dabei nicht zu kurz kommen. Jeder Spieler soll gerne ins Training und zum Spiel kommen.“
„Es ist gut, dass diese Frage so geklärt ist, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Sofian. Aber jetzt geht es vor allem um den Klassenerhalt, davon gehe ich aus, nur die notwendigen Punkte müssen erst noch geholt werden“, lenkt Roland Neumeyer wieder den Blick auf die aktuell anstehenden Aufgaben.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 19.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.