Die Mädchen machen sich selbstständig, neue weibliche D-Jugend bei den Landsberger Handballern

Ab Dienstag 14.4. gibt es für 10-13 jährige Mädchen bei den TSV Handballern ein neues Angebot, da startet die neue weibliche D-Jugend.
Bisher haben die Mädchen in der gemischten E-Jugend mitgemacht, jetzt gehen sie den nächsten Schritt zu einer eigenen Mädchen Mannschaft.
Trainiert wird die junge Truppe von Doris Antonitsch und Brigitte Heinicke, zwei ehemaligen Handballerinnen. Doris Antonitsch ist seit langem erfolgreich auch als Jugendtrainerin tätig. „Unser Interesse war schnell geweckt den Mädels die Möglichkeit zu geben „unter sich“ das Handwerkszeug fürs Handball spielen zu erlernen. Zum einen da die Mädels doch manchmal ein wenig untergehen in einer gemischten Gruppe und zum anderen finden wir, dass es sich lohnt eine tolle Truppe aufzubauen, die Spaß am Spielen und natürlich auch am Erfolge feiern hat. Im Handball ist Ausdauer, Kraft und Technik gefordert und es ist toll ein Teil des Teams zu sein, es gibt viele verschiedene Positionen, da kann jede ihre Stärken einbringen, “ wirbt Doris Antonitsch für das neue Angebot.

Das erste Training findet am Dienstag um 18:30 in der Halle in der Saarburgstraße statt. Der zweite Trainingstermin ist der Donnerstag auch von 18:30 bis 20:00 Uhr, im Dominikus-Zimmermann Gymnasium.
Und bereits am 18.04.2015 fahren die Mädchen das erste Mal gemeinsam auf ein Handball Spielefest.

Die Gruppe freut sich über jede Verstärkung, interessierte Mädchen können jederzeit vorbei kommen oder sich bei den Trainerinnen melden.

Doris Antonitsch
doris.antonischt@freenet.de
01577 5164764

Brigitte Heinicke
brigitte.heinicke@gmail.com
08191 9373903
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.