Arbeiten für die Bezirksoberliga

Ganz so entspannt wie beim Sponsorentermin im Möbelhaus Heimerer geht es im Training aber nicht zu.
Schon seit ein paar Wochen bereiten sich die Landsberger Handballerinnen unter ihrem Trainer Falko Jahn auf die Saison in der Bezirksoberliga vor. Ihm zur Seite steht nun regelmäßig Monika Buuk als Co- und Torwarttrainerin. Sie hat schon bisher die Mannschaft oft unterstützt und übernimmt nun etwas mehr Verantwortung.
In der Mannschaft wieder dabei sind nun auch Margit Steber und Manuela Friedrich.
Steber kehrt nach einer längeren Handballpause wieder ins Tor zurück. So gehört nun neben Veronika Stöcker eine zweite, etatmäßige Torhüterin zum Team. „Vroni musste die letzte Saison quasi allein bestreiten. Sie hat einen tollen Job gemacht, aber sind wir froh, dass wir mit Margit nun eine weitere Torhüterin haben und sich die Aufgabe auf mehr Schultern verteilt“, so Trainer Falko Jahn. Nach ihrer Schwangerschaftspause verstärkt mit Manuela Friedrich eine erfahrene und motivierte Leistungsträgerin den Landsberger Rückraum. Und es zeigt bisher schon, dass sie eine gute Verstärkung für Mannschaft sind, die man unter den höheren Anforderungen in Bezirksoberliga gut gebrauchen kann.
Nach dem man in den letzten Jahren viel Verletzungspech hatte, wird in der Vorbereitung nun viel sehr viel Augenmerk auf präventives Training gelegt. „Wir haben uns gezielt mit Physiotherapeuten beraten, um die Mädels bestens vor schwereren Verletzungen zu schützen.“ In den nächsten Wochen geht es dann verstärkt in die Vorbereitungsspiele und Anfang Dezember steht noch ein Trainingslager an.
Wieder voll im Training nach ihrer Verletzung ist Simone Rank. Bei Babsi Bonfert und Ruth Krenss dauert das noch. Sie sind noch im Aufbautraining und werden wahrscheinlich erst zur Rückrunde wieder voll belastbar sein.
So wollen Mannschaft und Trainerteam alles dafür tun, dass man mit attraktivem und erfolgreichem Handball den Klassenerhalt schafft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.