Alles bereit für das erste Inning

Landsberg Crusaders laden zum Heimspiel ein. Im Mai kann man den Sport selbst ausprobieren
Landsberg am Lech: Hacker-Pschorr Park | Es ist ruhig geworden in den vergangenen Jahren um die Baseballer des TSV Landsberg, doch das soll sich ab kommenden Samstag ändern: Um 13 Uhr tragen die „Crusaders“ ihr erstes Heimspiel in der neuen Saison aus.
In der Landesliga 2 spielen die Landsberger Baseballer aktuell – das soll sich aber nach Möglichkeit ändern, denn die Herren haben den Aufstieg als Ziel angegeben. Die Vorzeichen stehen gut – zum Auftakt gab es gegen Gundelfingen nämlich bereits zwei Siege.

Vielen ist Baseball nur als Nationalsport Amerikas bekannt, dabei sei es ein Sport für jedes Alter, und besonders Familien könnten hier ihre Freizeit mit viel Spaß gestalten und dabei auch etwas für ihre Fitness tun, werben die Crusaders für ihre Sportart.
Obwohl es auf den ersten Blick etwas kompliziert ist, ist Baseball ein Spiel mit einfachen Regeln: Es spielen zwei Teams mit je neun Spielern. Abwechselnd hat ein Team das Schlagrecht (Offense) und kann Runs (Punkte) erzielen, während das andere in der Verteidigung (Defense) das Feld verteidigt und den Ball schnell unter Kontrolle zu bringen versucht. Wer mehr Runs erzielt als der Gegner, hat gewonnen und es gibt kein Unentschieden.
Der Schlagmann (Batter) versucht, den von dem Werfer (Pitcher) geworfenen Ball möglichst weit zu schlagen, um den nächsten sicheren Standpunkt (Base) zu erreichen. Bringt die Defense den Ball vorher unter Kontrolle, scheidet der Spieler aus. Hat der Batter es zur Base geschafft, wird er zum Läufer (Runner). Runner, die sich nicht auf einer Base befinden, können durch Berührung mit dem Ball aus dem Spiel genommen werden (out). Wenn ein Runner alle drei Bases passiert und es zur Home Plate geschafft hat, erzielt er einen Punkt (Run). Wenn vom Team der Offense drei Spieler out sind, wechseln beide Mannschaften. Ein Durchgang (ein Team spielt Offense und Defense) wird als Inning bezeichnet. Je nach Alter der Spieler endet das Spiel nach fünf bis neun Innings.
Am schnellsten verstehe man die Regeln jedoch, wenn man einmal selber spielt – oder an diesem Samstag ab 13 Uhr das erste Heimspiel besucht: Dann könne man sich vor Ort die Regeln und taktischen Spielzüge erklären lassen, bieten die Landsberg Crusaders an. Besonders für Kinder sei Baseball ein abwechslungsreicher Sport, der spielerisch viele Fertigkeiten fördere. Weites, gezieltes Werfen und das Schlagen des Balls benötigen Präzision und Koordination – und schnell laufen muss man auch. Trotzdem: Gewinnen kann man nur im Team.
Die Crusaders wollen weiter wachsen und bieten dazu am Feiertag Christi Himmelfahrt, 5. Mai, einen Tag der offenen Tür an: Von 10 bis 16 Uhr kann jeder unter fachkundiger Anleitung einmal den Sport ausprobieren.
Im Internet www.ll-crusaders.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.