Prof. Dr. Gerhard Schaller kommt nach Landsberg - Neue Strategien bei Krebs

Prof. Dr. Gerhard Schaller spricht in Landsberg über neue Strategien bei der Krebsbewältigung.
Landsberg am Lech: AWO-Zentrum, Begegnungsstätte | Onkologie, ganzheitliche Medizin und neue molekularbiologische Behandlungsverfahren führt Prof. Dr. Gerhard Schaller aus München als
Gynäko-Onkologe zusammen: In einem Vortrag „Neue Strategien bei der Krebsbewältigung“ erläutert er seinen Ansatz am Freitag, 8. Mai, um 19.30 Uhr, im AWO-Zentrum Lechstraße 5, Begegnungsstätte.

Veranstalter ist das Mehrgenerationenhaus zusammen mit dem AWO-Ortsverein Landsberg. Der Eintritt ist frei, um eine freiwillige Spende für die generationenverbindende Arbeit in Landsberg wird gebeten. Nach dem einstündigen Vortrag ist ein Austausch mit dem international bekannten Experten vorgesehen.

Prof. Dr. Gerhard Schaller hat in Berlin, Kiel und Aachen Chemie und Medizin studiert. Nach seiner Promotion 1980 absolvierte er eine klinische Ausbildung bei Prof. Dr. G. Kindermann am Universitätsklinikum der Freien Universität in Berlin und ab 1987 an der 1. Frauenklinik der Ludwig Maximilians Universität München. 1991 habilitierte er sich hier.

1992 übernahm er die Abteilung für Molekulare Onkologie in der Frauenheilkunde am Universitätsklinikum Benjamin Franklin in Berlin. Dort wurde er 1997 zum Professor ernannt. 2003 wurde er auf den Lehrstuhl für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der Ruhr Universität Bochum berufen. 2005 gründete er das BCI-Breast Care Institute in München, in dem neue Therapie-Prinzipien bei der Behandlung von Krebs mit sehr großem Erfolg angewendet werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.