Mutter-Vater-Kind-Kurberatung - Neue Kraft für den Alltag

In Sachen Kuren für Mütter und Väter berät Ulrike Lachmund bei der AWO in Landsberg.
Landsberg am Lech: AWO-Zentrum, Begegnungsstätte | Ein besonderes Angebot der Gesundsheitsvorsorge stellt die Mutter-Vater-Kind-Kurmaßnahme nach § 24 SGB V dar, die seit 1. April 2007 im Pflichtleistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten ist. Noch immer sind Frauen vorrangig für Haus- und Fürsorgearbeiten zuständig. Sie befinden sich in einer ständigen Zerreißprobe zwischen beruflichen und familiären Anforderungen.

„Vielleicht kommt noch Arbeitslosigkeit dazu, finanzielle Probleme oder auch ein chronisch krankes Familienmitglied ist zu betreuen: Tag für Tag ist Ihre ganze Kraft gefordert. Sie geben alles und haben kaum Zeit für sich. Eine Kurmaßnahme des Müttergenesungswerks bietet Ihnen Hilfe, wieder neue Kraft zu tanken und Ihre Gesundheit zu stärken,“ stellt Ulrike Lachmund, Kurberaterin bei der Arbeiterwohlfahrt in Landsberg, fest. Sie arbeitet ehrenamtlich für den AWO-Kreisverband in den Räumen des AWO-Zentrums an der Lechstraße.

Auch Mütter, die pflegebedürftige Angehörige betreuen, dabei selbst an den Rand einer Erschöpfung kommen und ihre eigene Gesundheit gefährden, können eine Kurmaßnahme beantragen. Über Ihre Möglichkeiten berät Sie der Kreisverband Landsberg gerne.

„Der Grundstein für den Kurerfolg wird schon in der Vorbereitungsphase gelegt“, berichtet Ulrike Lachmund weiter. „Schließlich kommt es darauf an, die richtige Maßnahme und die richtige Klinik zu finden.“ Wichtig ist dabei auch eine gute Zusammenarbeit mit den Krankenkassen. “Ich schätze besonders den persönliche Kontakt, so können Antragstellungen auf einen guten Weg gebracht werden.“

Viel zu wenig bekannt ist auch, dass seit Sommer diesen Jahres die ersten Vater-Kind-Kurmaßnahmen unter dem Dach des Müttergenesungswerks an den Start gegangen sind. Somit stehen auch für Väter vermehrt qualifizierte Kureinrichtungen zur Verfügung.

Als Ansprechpartnerin steht AWO-Kurberaterin Frau Ulrike Lachmund zur Verfügung. Sie berät gerne zu allen Fragen und unterstützt das Antragsverfahren.
Sie hat Zeit nach Vereinbarung freitags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr und donnerstags zwischen 14.00 und 17.00 Uhr.

Kontakt
AWO Kreisverband Landsberg e.V.
Frau Ulrike Lachmund
ulrike.lachmund@freenet.de
Telefon: 08191-3052791 (Kontakt wird über das AWO Mehrgenerationenhaus vermittelt)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.