Im Kratzertreff zur MarriageWeek - von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt

Jeanette Pichler ließ rote Rosen regnen.
Geflüsterte Liebesschwüre, Bekenntnisse aus dem Poesiealbum oder vertrauliche Heimlichkeiten in der Dunkelheit und zarte Annäherungen - Liebe liegt in der Luft beim Erzählcafé in der Begegnungsstätte Kratzertreff des AWO-Mehrgenerationenhauses. Der Landsberger MarriageWeek ist dieses Mal das Thema gewidmet; es geht um „Liebe in der Partnerschaft“.

Mehr als ein Dutzend Gäste lassen sich dazu einladen und tauchen ein in die Kaffeehaus-Atmosphäre aus den goldenen Jahren: mit unwiderstehlichen Schlagern und Texten, mit Humor und Phantasie, mit Romantik und tiefen Gefühlen. „Liebling mein Herz lässt dich grüßen“ summen die Gäste mit; Ehepaare sind allerdings in der Minderheit. Schöne Erinnerungen an die Liebe haben ausnahmslos alle Besucher.

Gastgeberin Heidenore Glatz hat kompetente Gäste eingeladen. Autor Gerwin Degmair liest Gedichte und flirtet mit den Damen im Publikum, bringt sie zum Lachen, zum Staunen, auch zum Erzählen. „Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ sind daneben Jeanette Pichler, Gesang, und Bernd Adam an der Gitarre. Ihre Musik beschwingt die Herzen der Zuhörer. Der Alltag bleibt zurück. Eine warme Stimme verheißt: Für mich soll 's rote Rosen regnen... Ja bitte. Nicht nur heute.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.landsberger | Erschienen am 21.03.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.