Dr. Herbert Kränzlein bei der Geltendorfer SPD

T TIP Freihandelsabkommen „braucht`s des“ war die Frage an den SPD Landtagsabgeordneten Dr. Herbert Kränzlein beim Alten Wirt in Geltendorf. Es gibt eine Menge Vorteile z. B. für unsere Wirtschaft. Aber auch Befürchtungen, dass bei uns geltende Standards, wie genfreie Nahrungsmittel ausgehebelt werden können, sind vorhanden. Ein Knackpunkt für die SPD ist die im Vertrag vorgesehene zivile Gerichtsbarkeit. Wenn es um bei uns geltende Standards geht, gibt es Eckpunkte, die mit der SPD nicht zu machen sind. Unser Ziel ist ein globaler Welthandelsvertrag, der arme und reiche Länder gleichermaßen einbezieht, forderte Dr. Kränzlein. Der Vortrag löste eine langanhaltende Diskussion aus, in der Kränzlein die Frage stellte, wer von den gut 30 Anwesenden T TIP zustimmen würde: keine Hand ging nach oben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.