Landsberger Kräutergespräche thematisieren Husten, Schnupfen, Halsweh

Jutta Bräutigam ist Heilpraktikerin in Memmingen.
Landsberg am Lech: AWO-Zentrum, Begegnungsstätte | "Alte Hausmittel neu entdecken" heißt es bei den nächsten Kräutergesprächen mit Traudl Manka am Freitag, 31. Oktober, um18.30 Uhr, in der Begegnungsstätte im AWO-Zentrum Landsberg, Lechstraße 5. Als Gast begrüßt die ehrenamtliche Kräuterhexe die Heilpraktikerin und Diplom Ökotrophologin Jutta Bräutigam aus Memmingen (http://naturheilpraxis-allgaeu.jimdo.com). Die beiden Frauen verraten nützliche Tipps für mehr Gesundheit während der rauen Jahreszeit.

Mit Zwiebelsäckchen und Schmalzwickel sind schon Generationen von Müttern den Ohrenschmerzen, Husten und Halsweh ihrer Kinder zu Leibe gerückt. Doch wer weiß noch, wie Quark und Kartoffelschalen zum Einsatz kommen? Küche und Keller bieten vielfältige Hilfsmittel zur Erkältungszeit. Kräutertees leisten gute Dienste, genauso wie Milch und Honig.

Wer mitdiskutieren möchte ist herzlich eingeladen. Die Räume sind barrierefrei zu erreichen. Die Teilnahme ist kostenlos möglich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.