Wiedereröffnung Missionsmuseum Sankt Ottilien

Ndanda Mission Choir
Landsberg: Landkreis Landsberg | Nach 3 jähriger Sanierung wurde das Missionsmuseum der Benediktinerabtei Sankt Ottilien am Weltmissionssonntag wiedereröffnet. Die Räume wirken jetzt freundlich und die Wände leuchten in den Farben rot, blau, grün und orange. Der Besucher erfährt über das Per Audio-System Hintergründe der benediktinischen Tätigkeit in fernen Ländern. Auch ein Motorrad aus dem Jahr 1960 von einer Missionsstation in Tansania kann man bewundern. Ein kleines Kino zeigt alte Filmaufnahmen über das Leben der Mönche in Korea.
Zur Eröffnungsfeier waren auch Gäste aus Afrika angereist. Der Ndanda Mission Choir unter der Leitung von Pater Christian Temu OSB brachte musikalisch das Flair von Tansania zu den Besuchern.


Fotos: Wunibald Wörle
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2 2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
23.273
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 23.10.2015 | 23:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.