Weihnachtsoratorium 2013

Oberstufenchor und Orchester der Freien Waldorfschule Landsberg während des Weihnachtsoratoriums 2012
Landsberg am Lech: Freie Waldorfschule | Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach
Zwei Konzerte in Windach und Landsberg

Landsberg/Windach. Weihnachten ohne das Weihnachtsoratorium ist kaum denkbar: Prachtvolle Eröffnungschöre, imposante Choräle und Arien stehen für festlichen Jubel, für die Stimmungen und Sehnsüchte der Weihnachtszeit. Chor und Orchester der Freien Waldorfschule Landsberg führen das Weihnachtsoratorium traditionell in zwei Konzerten auf: Am Freitag, 6. Dezember in der Autobahnkirche Maria am Wege in Windach, und am Samstag, 7. Dezember, im Saal der Freien Waldorfschule Landsberg, jeweils im 19 Uhr.

Der 130 Mitglieder starke Oberstufenchor und das Waldorf-Solidarorchester, bestehend aus Eltern, Lehrern, und Freunden der Schule, widmen sich dem Weihnachtsoratorium bereits seit 2009, seit 2012 sind alle sechs Kantaten des Werks komplett einstudiert. Zur Aufführung kommen dieses Jahr in Windach die Kantaten I, III, IV und V und in Landsberg Kantaten I, IV, V und VI.
Das Weihnachtsoratorium von Bach ist ebenso wunderbar wie anspruchsvoll. Es ist kaum nebenher in den üblichen Chor- und Orchesterproben einzustudieren. Daher haben sich Chor und Orchester zum Einstudieren eine Woche lang in die Jugendherberge nach Possenhofen zurückgezogen, um – wie die musikalische Leiterin Sigrid Lugmair es ausdrückt, „völlig eintauchen zu können in dieses wunderschöne Werk, um diese Musik wirklich von innen heraus zu erleben.“ Die Schüler können sich der Musik ganz anders öffnen als bei normalen Proben, „sie verbinden sich mit der Musik, verschmelzen zu einem homogenen Wesen und machen eine sehr intensive, wichtige Erfahrung“, erklärt Lugmair.
Zum zweiten Mal werden bei den Konzerten in Windach und Landsberg Fünftklässler dabei sein – in der ersten Kantate im Eingangschor und bei den Chorälen singen sie die Sopranstimme mit. Sie stehen vor dem Chor, haben große leuchtende Augen und sie singen wie Engel – sie sind in diesem Moment die Engel. Die Soli singen Regina Strohmeier-Dausch (Sopran), Elisabeth Landmann (Alt), Manuel Ried (Tenor) und Virgil Mischok (Bariton).

Termine: Freitag, 6. Dezember, 19 Uhr, Autobahnkirche Maria am Wege, Windach
Samstag, 7. Dezember, 19 Uhr, Saal der Freien Waldorfschule Landsberg, Münchener Straße 72. Eintritt jeweils frei, die Musiker freuen sich über Spenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.