"Meeresrand": Von Véronique Olmi - Solostück mit Gilla Cremer

Wann? 04.04.2014 20:00 Uhr

Wo? Stadttheater, Schlossergasse 381, 86899 Landsberg am Lech DE
(Foto: Arno Declair)
Landsberg am Lech: Stadttheater | Von Véronique Olmi Solostück mit Gilla Cremer

Eine Mutter fährt mit ihren beiden Söhnen ans Meer. Sie freuen sich, aber es ist ihnen auch unheimlich. Sie waren noch nie weg, und Ferien sind auch nicht. Aber die Mutter ist fest entschlossen: Ihre Kinder sollen wenigstens einmal das Meer sehen. Da spielt es keine Rolle, wie verlassen und trostlos der kleine Küstenort ist und dass sie von ihrem Hotelzimmer auf eine Betonwand schauen, nicht auf den Strand. Sie hat diese Reise geplant, auch wenn sie sonst nie planen kann. Sie werden ans Meer gehen und abends auf die Kirmes. Die Kinder sollen es gut haben. Bis alles Geld verbraucht ist und der Mut sie verlässt. Die Mutter sieht keine Zukunft für Ihre Kinder. Es ist eine Reise ohne Wiederkehr, eine Reise in das Herz der Verzweiflung.
Gilla Cremer nimmt die Zuschauer mit in die bestürzende Not und Einsamkeit einer Mutter, beklemmend, verstörend, aufwühlend. Dieser unvergleichlichen Solodarstellerin gelingt es immer wieder, ihre Zuschauer selbst mit schwierigen Themen mitzureißen und alleine einen ganzen Abend zu fesseln. Das Landsberger Publikum erinnert sich an viele Abende mit ihr wie „Mobbing“ und „m.e.d.e.a.“
Die Französin Véronique Olmi zählt in ihrer Heimat zu den bekanntesten Dramatikerinnen, ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen. Ihre Romane und Theaterstücke wurden in viele Sprachen übersetzt.

mit Gilla Cremer und Patrick Cybinski - Violoncello
Regie: Michael Heicks
www.gillacremer.de
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 15.03.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.