Kreative Sommerferien

Die Jugendlichen bei der Arbeit (Der Rote Faden 2015) (Foto: Conny Kurz)
Landsberg am Lech: Medienwerkstatt |

Mode-Kostüm-Projekt „Der Rote Faden – aus alt mach’ neu“ des Landsberger Kulturvereins «dieKunstBauStelle e.V.» bietet Workshops in den Sommerferien an.



All diejenigen, die in den Sommerferien Zuhause bleiben, noch nicht im Urlaub oder schon wieder zurück sind, können aufatmen – statt Langeweile steht Kreativität auf dem Programm: In den Kursen des Mode-Kostüm-Workshops „Der Rote Faden“ des Landsberger Kulturvereins «dieKunstBauStelle e.V.», bei dem es um Mode-Kostüme-Machen und Theater geht, wird die Möglichkeit geboten, Design, Stelzenlauf und Theater-Performance auszuprobieren.

„Aus alt mach’ neu“ heißt das Motto: Scheinbar nutzlose Stoffe werden dabei in neuwertige, modische Designer-Artikel umgewandelt. Aber es geht hier um mehr, als alte Kleidung umnähen – schließlich ist das „Upcyling” mittlerweile ein spezieller Modebereich mit eigenen Läden und Marken. Ob Hüte, Schmuck, Taschen, Kleidung oder Schuhe – eine Erneuerung von Kopf bis Fuß ist angesagt. Alles ist möglich.

Die Jugendlichen haben dabei die Möglichkeit, ihre eigenen Vorstellungen und Ideen mit einzubringen und zu verwirklichen. Als besonderes „Bonbon“ steht zudem ein Ausflug in das Textilmuseum Augsburg auf dem Programm. Geleitet werden die Kostüm-Workshops wie schon im vergangenen Jahr von Renate Stoiber, ehemalige Chefin der Kostümabteilung der Bayreuther Festspiele.

Der Theater- und Stelzenworkshop steht unter der Obhut von Peter Pruchniewitz, Schauspieler und Theaterleiter der Stelzer. „Hier lernen die Jugendlichen, auf bis zu 160 cm hohen Stelzen zu laufen und dabei zu performen“, so Pruchniewitz. Schließlich werden sie ihre selbst erstellten Kostüme in der Langen Kunstnacht selber in einer Performance präsentieren.

Alle mode- und theaterbegeisterten Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren sind herzlich eingeladen mitzumachen, die Teilnahme ist kostenfrei. „Es ist eine ganz besondere Chance, so etwas unter professioneller Leitung auszuprobieren“, sagt Wolfgang Hauck, Vorstand von «dieKunstBauStelle e.V.» . Bei Interesse einfach eine WhatsApp an: +49 173 947 1101.

Das außerschulische Projekt, das dieKunstBauStelle gemeinsam mit den Projektpartnern «Die Stelzer» und Mittelschule Landsberg realisiert, ist Teil der Maßnahme „Jugend ins Zentrum!“, die im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. „Der Rote Faden - aus alt mach neu!“ ist eines von insgesamt 45 Projekten, die bundesweit gefördert werden.

Auf einen Blick


DER ROTE FADEN – AUS ALT MACH NEU 
WORKSHOPS in den Sommerferien

KOSTÜM- UND MODE-WORKSHOP MIT RENATE STOIBER

Montag 8. August, Treffen um 12:00 Uhr

dann jeweils ca. 10-16 Uhr:

Dienstag 9. August
Mittwoch 10. August
Donnerstag 11. August
—————————————–
Montag 5. September
Dienstag 6. September
Mittwoch 7. September
Donnerstag 8. September

THEATER MIT PETER PRUCHNIEWITZ

Jeweils ca. 10-16 Uhr

Donnerstag 1. September bis Montag 5. September, 5 Tage

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Info für Teilnehmer
Anmeldung
Anmeldung Whats App +49 173 947 1101

PARTNER
dieKunstBauStelle e.V.
Mittelschule Landsberg am Lech
Die Stelzer – Theater auf Stelzen

FÖRDERUNG
„Das Projekt Der Rote Faden wird unterstützt durch das Programm Jugend ins Zentrum des Bundesverbands der soziokulturellen Zentren e.V. im Rahmen des Bundesprogramms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des Bundesministerium für Bildung und Forschung.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.