Klostermarkt ist Besuchermagnet

Abtpräses Jeremias Schröder am Klostermarkt, rechts im Bild Helga Bauer.
Landsberg: Landkreis Landsberg | Zahlreiche Besucher nutzten vor allem den Sonntag bei schönem Herbstwetter zu einem Bummel durch den Markt. 30 Klöster und Ordensgemeinschaften aus Deutschland, Österreich, Kreta , Ungarn und erstmals aus Weißrussland waren mit ihren klostereigenen Produkten vertreten.
Die Oblatengemeinschaft von Sankt Ottilien sorgte für das leibliche Wohl bei Kaffee und Kuchen. Am Sonntag wurde beim Pontifikalamt Bruder Jesaja Sienz ausgesandt, der als Arzt in Tanzania arbeiten wird. Der Gottesdienst wurde vom Jakobsberg Choir mit Tänze und Gesang aus den Philippinen musikalisch umrahmt.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.