Gefährliche Liebschaften

Wann? 11.04.2015 20:00 Uhr

Wo? Stadttheater Landsberg am Lech, Schlossergasse 381, 86899 Landsberg am Lech DE
(Foto: Peter Litvai)
Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Erste Premiere der Moreth-Company
Das wohl berühmteste erotische Intrigenspiel der Literaturgeschichte nach dem berühmten satirischen Briefroman von Choderlos de Laclos in einer Fassung von Manfred Wekwerth.
Die Marquise de Merteuil, Angehörige der höchsten Pariser Gesellschaftskreise, spielt ein berauschendes Ränkespiel um Liebe, Macht und Verführung. Sie, die den Schein der Tugendhaftigkeit zu wahren weiß, knüpft Beziehungen um der Zerstörung willen. Deshalb bietet sie dem Vicomte de Valmont, ihrem Vertrauten und amoralischen Bruder im Geiste eine Wette an: Er soll die jugendliche Cécile, wegen der sie einst von ihrem Liebhaber verlassen wurde, verführen. So will sie sich an ihrem Verflossenen rächen: Er soll eine Hure zur Frau bekommen. Valmont geht darauf ein. Allerdings ist ihm die naive Klosterschülerin Cécile eine allzu leichte Beute. Er hat sich bereits ein aufregenderes Opfer ausgesucht: Die verheiratete und tugendhafte Madame de Tourvel. Diese schwer zu nehmende Bastion will er erstürmen. Die Tourvel, ob ihrer Frömmigkeit und Treue berühmt, wird er zu Grunde richten. Dafür wird die Marquise sich dem Vicomte als Belohnung hingeben. Unterdessen spinnt die Marquise ein perfides Netz von Intrigen, das alle Akteure in Mitleidenschaft zieht….
Die Premiere dieser Produktion findet am Donnerstag 9. April bei uns im Stadttheater statt. Sie ist nicht nur eine Premiere für die Produktion, sondern auch die erste Premiere der, von Konstantin Moreth neu gegründeten, Company. Der Schauspieler und Regisseur verfolgt seit längerem zielstrebig die Gründung einer festen Theatereinheit mit Sitz im Landkreis Landsberg am Lech und der Kontinuität regelmäßig die Premieren der Produktionen bei uns im Haus aufzuführen. Von Seiten des Theaters unterstützen wir diese Gründung mit großer Überzeugung und freuen uns sehr auf das immer neue Geschenk einer Premiere. Sie sollten sich diesen hoffnungsvollen Neustart in der Landsberger Theaterlandschaft nicht entgehen lassen!
Es spielen Nathalie Schott, Stefan Lehnen, Noelle Cartier van Dissel, Elisabeth Günther, Hannah Moreth, Marcel Sturm, Armin Schlagwein
REGIE Konstantin Moreth
AUSSTATTUNG Christiane Becker
MUSIK Philipp Ortmeier
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.landsberger | Erschienen am 21.03.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.