ENDLICH EISZEIT

Wann? 28.02.2014 20:00 Uhr

Wo? Stadttheater Landsberg am Lech, Schlossergasse 381, 86899 Landsberg am Lech DE
Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Märchen für Erwachsene von Volker Schmidt nach „Das kalte Herz“
von Wilhelm Hauff
Peter Munk, genannt Kohlenmunk-Peter, führt die Köhlerei seines verstorbenen Vaters, ist aber mit der schmutzigen, anstrengenden, schlecht bezahlten und wenig respektierten Arbeit unzufrieden. Er sehnt sich nach Reichtum und Anerkennung. Für den gesellschaftlichen Aufstieg ist er bereit, alles zu tun.
In seiner Not hofft er auf die Zauberkräfte sagenumwobener Waldgeister. Und wirklich, das freundliche Glasmännlein macht ihn zum „mittelständischen Unternehmer“ mit eigener Glashütte und reichlich Barschaft. Allein dem Kohlenmunk-Peter fehlt es an Verstand, die Geschäfte erfolgreich zu führen. Die Insolvenz lässt nicht lange auf sich warten. Doch nichts hält Peter davon ab, weiter vom großen Geld zu träumen. Er sucht den gefürchteten Holländer-Michel auf, einen Untoten mit finsterem Geheimnis, und lässt sich auf einen folgenschweren Pakt ein: Sein Herz gegen Geld. Steinreich und herzlos geht Kohlenmunk-Peter von nun an über Leichen...
Ausgehend von der düsteren Sage Wilhelm Hauffs, betrachtet Volker Schmidt das gefühllose Dasein von seinem katastrophalen Ende her: Der erkaltete Mensch lässt im Angesicht des Todes den Weg seiner Vereisung Revue passieren. Was hat er gewonnen, was verloren und lässt sich Empathie überhaupt wiederbeleben? Gesellschaftlich betrachtet knüpft sich daran direkt die Frage nach den "Leichen", die das unbedingte Erfolgsstreben heute produziert, und nach dem Preis, den wir dafür zu zahlen bereit sind. Eine ergreifende Märchenadaption für Erwachsene.

www.landestheater-tuebingen.de
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 15.02.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.