Eisenstein

Wann? 01.04.2016 20:00 Uhr

Wo? Stadttheater Landsberg am Lech, Schlossergasse 381, 86899 Landsberg am Lech DE
Foto: Juliane Zitzlsperger
Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech |

Eine bayerische Familiensaga von Christoph Nußbaumeder
Eine Gemeinschaftsproduktion des Metropol Theaters München mit dem Theater Regensburg


Eine Beerdigung auf dem Land. Der Ort: Eisenstein. Am Grab: Albert und Nikola, Sohn und Nichte der verstorbenen Gerlinde. Beide gehören zur dritten Generation einer Familie, deren tragische Geschichte gleich nach dem Zweiten Weltkrieg ihren Anfang nimmt – April 1945: Erna hat sich vor den herannahenden Russen auf den Gutshof der Hufnagels nahe Eisenstein geflüchtet. Gutsbesitzer Josef hat sich in den Wirren der Nachkriegsjahre mit den Alliierten gutgestellt, hat seinen Bruder, der bei der SS war, und Erna durchgebracht. Mit ihr hat er einen unehelichen Sohn, Georg. Zumindest lässt Erna ihn das glauben. Diese Täuschung ist der Beginn tragischer Beziehungen, in deren Zentrum Georg steht. Zunächst verliebt er sich – unwissend über seine Herkunft – in Josefs Tochter Gerlinde, Jahre später nimmt er deren jüngere Schwester Heidi zur Frau. Beziehungen, die unter diesen Vorzeichen unmöglich sind…
Eingebettet in historische und politische Ereignisse erzählt Christoph Nußbaumeder die Saga einer zerrissenen Familie, die nicht zu sich findet. Es ist auch die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, die sich nur langsam aus den Schatten und dem Schweigen der Vergangenheit löst. „Eisenstein“ bekam den Ensemblepreis bei den Bayerischen Theatertagen 2012.
Regie: Jochen Schölch
www.metropoltheater.com
http://stadttheater-landsberg.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.