Die Dinge meiner Eltern

Wann? 14.04.2016 20:00 Uhr

Wo? Stadttheater Landsberg am Lech, Schlossergasse 381, 86899 Landsberg am Lech DE
Foto: Arno Declair
Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech |

Von und mit Gilla Cremer


„Was vom Leben übrig bleibt, kann alles weg“…Wenn das so einfach wäre.
Agnes Eltern sind verstorben. Nun steht sie vor ihrem Haus. Dem Haus in dem sie und ihre Schwestern aufgewachsen sind, welches für ihren Vater und ihre Mutter 60 Jahre ein Zuhause war. Hier wohnten, lebten, stritten, lachten, liebten sie. Und nun?
Nun muss es geleert werden. Aber wie? Und wo fängt man an? Im Keller oder auf dem voll gestopften Speicher? An jedem Gegenstand scheint noch so viel Leben zu hängen, vertraute Gerüche, Erinnerungen, Geschichten! Behalten? Verschenken? Verkaufen? Wegwerfen? Jede Schublade, jeder Schrank weckt Erinnerungen an die Familie und die eigene Kindheit.
Gilla Cremer konfrontiert die Zuschauer in diesem Solostück mit einem Thema, das man eigentlich lieber verdrängen würde: den Tod der Eltern, das Auflösen von deren Haushalt, die Wucht der Emotionen, die damit einhergehen. Bewegend und auch humorvoll.
Der Schauspielerin gelingt es immer wieder mit ihrer kraftvollen Ausstrahlung die Zuschauer zu fesseln und selbst mit schwierigen Themen mitzureißen. Diese Präsenz trägt und prägt Gilla Cremers Soloabende wie „Mobbing“ „m.e.d.e.a.“ und „Meeresrand“, die Sie alle bei uns bereits sehen konnten.
www.gillacremer.dehttp://stadttheater-landsberg.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.