Der Stich macht die Naht.

Werner Gutmann mit seiner Zupfat Blosn Landsberg, Lieder mit Gitarre und Flöte
Ein besinnlicher Jahresausklang bei der Arbeitsgruppe 60plus der Landsberger SPD ist bereits Tradition. Auch heuer kann Werner Gutmann, der Leiter der Arbeitsgruppe, auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und lud seine Genossen zu einer Jahresschlussfeier in die Erzabtei St. Ottilien ein. Nach einem Besuch des Klosterladens und einem Gang durch die Krippenausstellung ging es in das Nähmaschinenmuseum der Abtei. Im Museum wird eine Zeitreise durch 140 Jahre Nähmaschine gezeigt. In den zwar kleinen aber wunderschön hergerichteten Räumen können Raritäten besichtigt werden wie eine Kurbelsticknähmaschine für die Paramentenstickerei, eine riesige Adler zur Herstellung großer und schwerer Planen, Handschuhnähmaschinen und Maschinen zur Herstellung und Reparatur von Schuhen. Die umfangreiche Sammlung umfasst auch eine große Auswahl an Kinder- bzw. Spielzeug-Nähmaschinen.

Seit 1970 sammelt Bruder Aurelian Binswanger OSB, als ausgebildeter Herren-schneider, Nähmaschinen und alles was dazu gehört. Von seinen rund 700 Sammlerstücken werden in der Ausstellung 380 ausgewählte und von ihm liebevoll restaurierte Exponate der Öffentlichkeit kostenfrei vorgestellt. Bruder Aurelian sammelt nicht nur deutsche Fabrikate. Seine Schätze stammen aus aller Welt.

Nach viel interessanter Information ging es zum gemütlichen Teil in die Klostergaststätte Emminger Hof. Hier wurde Werner Gutmann selbst zum Akteur. Mit seiner Zupfat Blosn Landsberg wurde es der Adventszeit entsprechend besinnlich. Bei bayerischer Weihnachtsmusik, Gedichten und Prosa fühlte sich auch Bruder Aurelian bei einem Glas Andechser Dunkel in guter Gesellschaft. Mit einer besonderen Einlage erntete Gerd Kisler viel Beifall für ein paar virtuose Solostücke am Akkordeon. Nach Ehrungen für verdiente Mitarbeiter bedankte sich Werner Gutmann bei der Runde für viel Engagement das die "60plusler" immer noch an den Tag legen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.